ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, 1868

276 0 0
  • Loading ...
1/276 trang
Tải xuống

Thông tin tài liệu

Ngày đăng: 04/11/2018, 23:11

ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSGHAFTEN MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHECLASSE V JAHR6ANG Nr 1868 I—XXIX WIEN, 1868, DRUCK VON CARL GEROLD'S SOHN AKADEMIK UER 5KT.BRTVERLAG 1>EK K V> IS ^ : N H A L T A Albrecht: Erzlierzog, kaiserliche Hoheit, Ehrepmitglied, Nr II, p Allihn, Dr., und Prof Ziller: Zusenduug einer Preisaufgabe Nr Angerer, Ludwig: I, p — Lithographische Abdriicke von Photographien Nr XXVIII, p 245 B Baeyer, Johami Jacob, M.: Allerhochste Genehmigung der c Wabl desselben Nr XXI, p 185 — Dankschreiben Nr XXI, Balling, Karl Josef Napoleon, p p c 187 M : Anzeige von dessen Ableben Nr VIII, 65 Barrande, Joachim, c M Dankschreiben Nr XV, p 132 Barth, Constantin Uober die Entwicklung der Darmwand Nr XVII, Barth, Ludwig v.: Ueber die Oxybenzoesaure Nr XVI, p 144 145 Bauer, Alexander, und E Vers on: Zur Geschichte des Benylens : : p 149 — — — und Em Klein: Ueber die Einwirkung von Zinnchlorid auf Amylalkobol und Amylen N IV, p 35 Versiegeltes Schreiben, enthaltend die Resultate seiner Versuclie iiber die Bildung von Terpentinol aus Rutylen und Amylen Nr XIII, ^ Nr IV, p 35 und E Verson: Ueber Nr Bayer: XXIX, Siehe p die Beziebungen des Amylen's p zum 111 Tereben 257 Sch rotter Beobachtungen an der k k Centralanstalt fiir tismus (Seehohe 99*7 Toisen) im Monate December Meteorologie und Erdmagne- IV Berger, Job N Berichtigung Notification seines Amtsantrittes als k k Minister Nr : Bersch, XXV, Nr 231; Nr XXVI, p 239 p Ueber das Verhalten des Kobaltchloriirs zura Wasser und Farbeuanderungen der Kobaltoxydulsalze in der Warme Nr II, p 14 Josef: die — Ueber das Verhalten des Kobaltoxyduls zu Metalloxjden Nr X, p SO 81 Ueber eine Bildung von basiseh-kohlensaurem Bleioxyd in der Natur Nr XXVII, p 242 Biesiadecki, Alfred v.: Ueber Blasenbildung Nr VIII, p 68—69; Nr IX, p 76 — p 64 p Berichtigungen: — — I, zu der meteorologischen Uebersicht des Jahres 1867 Nr VII, Verbrennung der bei Haut Ueber Zottenenchondrom des Darmbeins und enchondromatose Thromben Voia iliara und der Pulmonal-Arterien Nr XIV, p 125—126 der — Ueber Tuberkelbilduug in Blutcoagulis Nr XIV, 126 p Boltzraann, Ludwig: Ueber die Integrale linearer Differentialgleichungen mit periodischen Coefficienten Nr XVI, p 146; Nr XVII p, 150 — Studien iiber das Gleichgewicht der lebendigen Kraft zwischen bewegten XXI, p 196 — 198, Nr XXII, p 211 Ueber ein Problem der Mechanik Nr XXIX, p 257—258 materiellen Punkten Nr — Bou^, Ami, w M mation; : Ueber das Vorhandensein von Belemniten den Werth der iiber gen in den Naturwissenschaften, und Belgrad nacb Salonik Nr — Ueber die Rolle der I, VVerden stehen? Nr — Menschheit der p iiber Anlegung einer Eisenbahn von 2—3 Veranderungen des unorganisohen Festen im grossen Massstabe in der Natur Nr — in der Gosaufor- chronologisch-bibliographiscben Aufzahlun- I, p immer, — wie jetzt, Gebote zu Mineralschatze Ill, p 23 Ueber die jetzige Theilung der wissenschaftlichen Arbeiten, sowie iiber Granit und Metamorphismus-Theorien Nr X, p 84 — Ueber welche diesen Sommer, Erdbeben, die tember 1868, die mittleren vom Juni bis 17 Sep- Gegenden Ungarus heirasuchten Nr XXVI, p 237 Breuer, Ueber J.; Nr XII, p w M Briicke, Ernst, Fliissigkeiten dungen Nr — Ueber Nr — Zur II, und I, p p — vagus : Ueber das Aufsuchen von Ammoniak iiber das in thierisehen Verhalten desselben in einigen seiner Verbin- Von E Fleischl 7—8 Anatomie des Ovariuras der Saugethiere Von A p v Winiwarter 112 Ueber die Muskulatur Herzens Von Dr — Athmung durch den Nervus die sogenannte Glandula thyreoidea des Frosches Nr XIII, — die Selbststeuerung der 106—110 der Atrio-Ventricularklappen Gussenbauer des menschlichen Nr XIV, p 124 Ueber das Verhalten entnervter Muskeln gegen discontinuirliche elektri- sche Strome Nr XVII, p 148—149 Ueber p 149 die Entwicklung der Magenwand Von Dr Lasko vsky Nr XVII, Briicke, Ernst, w M Ueber die Entwicklung der Dannwand Von Dr Const Barth Nr XVII, p 149 Ueber asymmetrische Strahlenbrechung im menschlichen Auge Nr XX, : — — — p 171 Von A Frisch Gestalten des Chorioidalpigmentes Ueber die Eeizung Nr XXI, p 193 Bubnoff, p N.: der Bewegungsnerven zur Kenntniss Beitrage der Nr durch Structur XX, 171, p elektrische Strome Knorpel Nr XII, der 101—102 c, Curatorium der kais Akademie der Wissenschaften Erlass, : betreffend die Ernennung, beziehungsweise Genehmigung der neu gewahlten Mitglieder, Nr XXI, p 185 Curd a, Franz: Ueber zwei Verbindungen des Cobalt-Eisen-Cyaniir mit Ammoniak Nr XVII p 147 Dinkier: Siehe Pierre Ditscheiner, Leander: Ueber planparallele Kiystallplatten hervor- die durch gerufenen Talbot'schen Interferenzstreifen Nr.XII, — p p 105—106; Nr.XIII, 113 Ueber eine Anwendung des Spectralapparates zur optischen Untersuchung XV, p 136—137; Nr XVI p 146 der Krystalle Nr — Versiegeltes Schreiben Nr XIX, p 162 Ueber eine neue Methode zur Untersuchung des reflectirten Lichtes Nr XXI, p 194—195; Nr XXII, p 211 Duras, Wilhelm: Die Parallel-Perspectiven Nr XXV, p 227 — E Elischer, Julius: Beitrage zur Histologie des gesunden lichen Eierstockes Nr Elschnig, A.: XX p 175 Beitrage zu den Untersuchungen iiber die Leistungsfahigkeit der Aneroid- Barometer Nr XVI, p 143 Erismann, XXI, Ettingshausen, — Zur Friedrich: p 174; Nr — 144 Anatomie der Variola haemorrhagica Nr XX, 198 p Constantin Freiherr v., c M : Ueber die alteren Braunkohlenformation der Wetterau Nr XII, p fossile 104 Flora der — 105 Bewilligung einer Subvention zur Erforschung von Lagerstatten fossiler Pflanzen in Steiermark Nr — und kranken mensch- — 176 Dankschreiben Nr XXI Exner, Karl: Ueber die p XX, p 182 187 Maxima und Minima ven von Eadien durchschnitten Exner, Sigmund: Ueber die zu einer Nr XXI, p 187; Nr XXII, p der Winkel, unter welchen Cur- werden Nr Ill, p 26: Nr V, p 46 Gesichtswahrnehmung nothige Zeit 209-210 F Falb, Rudolf: Der Komet Halley und seine Meteoriten — Der Mond als Ursache der Erdbeben Nr XX VII, Nr p XXVII, 241 p 241 VI Fitzinger, Leopold Josef, Kritisehe Untersuchungen iiber die der : (Sorices) angehorigen mause Arten (Sorices) Myogale Nr X, p 52 natiirlichen III (Schluss-) Abtheilung: der Spitz- die Gat- Crossopus, Solenodon nnd Soriculus, , Familie p 77 Geschichte des k k Hof- Naturalien-Cabinetes II Abtheilung Nr XIV, III Abtheilung Nr XIX, 119—120 p — Abtheilung: Die Gattungen Cro- der angehorigen Arten tungen O^'sorer, Brachysorexy Anotus — II Myosorex und Sorex Nr VII, Kritisehe Untersuchungen tiber die mause — welche , cidura, Diplornesodon, Feroculus, — angeliorigen Arten, Gattungen Gymnura Paradoxodon und Pachyura enthalt Nr IV, p 29 Kritisehe Untersuchungen iiber die der natiirlichen Familie der Spitzdie — w M der Spitzmause (Sorices) natiirlichen Familie Geschichte des k k Hof-Naturalien-Cabinetes 162 p Revision der zur natiirlichen Familie der Katzen (Feles) gehorigen ForNr raen XXVI, 237 p Fleischl, Ernst: Ueber die sogenannte Glandula thyreoidea des Frosches Nr II, p 7—8 Friedlowsky, A.: Zur Angiologie des mannlichen Geschlechtssystems mit besonderer Riicksicht auf das Zustandelcommen gewisser XX, Nr p Frisch Anton: Fritsch, Karl, , Gestalten des Chorioidalpigmentes Nr c M.: 1862/3 und 1863/4 Nr IV, p — Die — Eisverhaltnisse der Donau 171 Theil Nr VIII, p 68 Jahren 1864/5 bis 1867/8 255 p Theodor: II den in Kalender der Fauna von Oesterreich Fuchs, p den beiden Jahren 31 Norraaler Bliithen-Kalender von Oesterreich, XXIX, XX, Die Eisverhaltnisse der Donau in — Nr Gefassanomalien 165 II Theil Nr XXIX, p 255—256 Beitrag zur Kenntniss der Conchylienfauna des Vincentini- schen Tertiargebirges Nr XX, p 170 — 171 G Geddings, W H : Zur Anatomie des Lupus erythematosus Nr VII, p 53; Nr VIII, p 69 Gigl, Alexander: Statistische Daten iiber die Cholera-Epidemie des Jahres 1866 Nr XXVIII, p 245-246 Gintl, Wilhelm Friedrich: Beitrage zur Kenntniss der Verbindungen gepaarter, — Cyanmetalle mit Ammoniak Nr VII, p 52 Ueber die Bestimmung des Kohlenstoffgehaltes in Graphitsorten Nr X p 77 — — Ueber einige Bestandtheile von Fraxinus excelsior L Nr XIV, p 119 Krystalle des Inosit durch denselben dargestellt Nr XVII, p 147 u 148 — Subvention zur Fortfiihrung seiner Untersuchung theile — — — von Fraxinus excelsior L Nr Dankschreiben Nr XIX, p XVIII, p iiber einige Bestand- 155 161 Ueber die Bestimmung des Schwefelgehaltes im Roheisen Nr XX, p 165, Ueber einen Bestandtheil des Harzes von Ferreira spectabilis Fr A Hem Leguminosae VIIT, Dalbergicae Nr XXI, p 187; Nr XXII, p 210 VII Giskra, Dr Karl: Nr Notification seines Amtsantrittes als k k Minister des Innern p I, Alexander: Ueber die Erscheinungen welche elektrische Schlag-e an den sogenannten farblosen Formbestandtheilen des Blutes hervorbringen Go lube w, , X, Nr Gomperz, 79-80; p Theodor, Nr XI, p 99 M.: Allerhochste c Genehmigung der Wahl desselben Nr XXI, p 185 Gottlieb, Joliann, w M Mineral chemische Untersuchungen Von F Ullik Nr XIII, p 111-112 Gussenbauer, Karl: Ueber die Muskulatur der Atrio-Ventricularklappen des menschlichen Herzens Nr XIV p 124 : H Haidinger, Wilhelm Ritter v., w M.: Schreiben des Directors der Sternwarte zu Athen, Herrn Dr J — Der vom Meteorsteinfall teorit Scbmidt, F Julius vom eines Besuches auf Santorin bis Janner 30 1868 unweit — Baden - Baden, in am Vorlaufiger Bericht iiber den Meteorsteinfall bei Slavetid in Croatien — Mai 1868 Nr XVIII, Licht, Warme und Schall — Elektrische Meteore, — p 223—224 Der Meteorsteinfall am Nr XXVII, p 241—242 — Die siidwestlichen Blitzkugeln — Ein kegelformiger 22 Peggau in am 151 p — 152 bei Meteoritenfallen Nr 20 p XXI, p Mai 1868 22 am am bei — 189 Zweiter Slavetic 20 October 1868 Nr Bericht XXVII, August 1865 gesehen zu Steiermark Nr XXIX, p 253 254, Blitz, 187 October 1868 in Wien beobachtet Nr XXIV, 30 p 242 Feistritz bei — Haight, David: Ueber Blasenbildung bei Nr XI, Hautkrankheiten einigen 92—93 Handelsministerium, Sr kais und k k : Mittheilung, betreffend einen von Allerhochst konigl Apostol Majestat dition bewilligten Subventionsbetrag Nr — Ein Me- Nebst einem An- Meteorsteinfall in 30—31 p Warschau aus demselben im k k, Hof-Mineraliencabinete Bezug auf den angeblichen Nr Vn, p 51—52 hang enthaltend die Beschreibung Janner 1868 Nr IV, Notification fiir die XXI, p deutsche Nordpol-Expe185 von der Uebertragung der Leitung des — 186 commerciellen und wissenschaftlichen Dienstes bei der ostasiatischen Expedition an Dr K Ritter v Scherzer Nr, XXI, p Ih6 — Handl, Al Beobachtungen am Heberbarometer Nr IV, p 33 34 Hann, J.: Die Temperatur-Abnahme mit der Hohe als eine Function : richtung Nr XIII, p — der Zur Cliarakteristik der Winde des adriatiscLen Meeres Nr XIX, Nr XX, H aus lab, p Wind- 112—113 p 164; 183 Franz Ritter v., c M Nr II, p Karl: Zur Kenntniss der Diinndarmzotten Nr XX, p 178 179 Helmholtz, Heinrich, c M.: Ueber die zu einer Gesichtswahrnehmung nothige Zeit Von Sigm Exner, Nr XXII, p 209—210 Heitzmann, : — VIII Hering', Ewald, — — M c 44; Nr VI, p Zur Lehre vora Leben der Blutzellen : II Theil Nr V, p 50 Eine Methode zur Injection der Lymphbahnen in den Lymphdriisen Von Dr C Toldt Nr V, p 44; Nr VI, p 50 — Athmung durch den Nervus vagus Von 106—110; Nr XIII, p 113 Ueber lymphoide Organe der Araphibien Von Dr C, Toldt Nr XVIII, — Allerhochste Ueber Breuer Nr XII, p 152 p Genebmigung der Wabl desselben zum correspondirenden XXI, p 185 Mitgliede Nr — der die Selbststeuerung Dr J Dankschreiben Nr XXIII, p 213 Hinterberg-er: Siehe Hlasiwetz Hlasiwetz, und F Hinterberger: Ueber Zersetzung des Heinricb, w M., Terpentinols bei der Gliibhitze Nr VII, p 53—55 Hochstetter, Ferdinand Ritter v., c M Knochen Von Dr Gust Jager Nr — Ueber die Moriz, w M f Ein Auges Nr VII, Hyrtl, — p Josef, w M : v.: August 186S veranlassten und an der Ostkiiste von am 22 Mai d J bei Slavetic gefalleneu 162 Anzeige von dessen Ableben Nr XXIV, Hiittenbrenner, Andreas 23 13 228—230 p Stiick des XIX, Meteorsteines Nr am auf den Chatam-Inseln XXV, Neu-Seeland Nr — Ill, p durch das Erdbeben in Peru grossen Flutbwellen Homes, Ueber das Langenwachsthum der : p 223 Untersuchungen iiber die Binnenmuskeln des p 58; Nr VIII, p 69 Knochen von Menschen und Hohlenbaren aus der Hohle Beyci-Skala in Mahren Nr XV, p 132, Zur Angiologie des mannlichen Geschlechtssystems mit besonderer Riickauf das Zustandekommen gewisser Gefassanomalien Fried lows ky Nr XX, p 165 sicht — Uebergabe der von der Novara-Expedition mitgebrachten an dessen anatomisches Museum Nr XXIV, p 223 Von Dr A Ea9enschadel J Jager, Gustav: Ueber das Langenwachsthum der Knochen Nr Ill, p 23, Jelinek, Karl, w M Beobachtungen am Heberbarometer Von Al Handl, Nr IV, p 33-34 Bericht iiber die Reise der von der Adria- Commission entsendeten Com: — missare zur Organisirung der adriatischen Beobachtungsstationen Nr XVIII, p 153—154 K Karrer, p Felix: Die miocene Foraminiferenfauna von Kostej 162—163; Nr XX, p im Eanat Nr.XIX, 183 Klein, Emanuel: Ueber das Epithel der Schleimhaut und die Ausfiihrungsgange der Driisen des weichen Gaumens und der Uvula des Menschen Nr — I, p 5—6; Nr II, p 14 und A Bauer: Ueber die Einwirkung von Zinnchlorid auf Araylalkohol und Amylen Nr IV, p 35 ; Klein, Emanuel: Ueber die Vertheilung der Muskeln des Oesophagus beim Mensehen und Hunde Nr XIV, p 121—122 ZurKenntniss des Baues der Mundlippen des neugebornen Kindes Nr.XXIX, — p 257 Kner, M Rudolf, w : Ueber thierischen Ueberreste — die aus in eingesehlossenen Thoneisenstein-Nieren der unteren Dyas (dem Rothliegenden) von Lebach bei Saarbriicken Nr IV p 34 Neue Fische aus dem Museum der Herren Job Caes Godeffroy & Sohn in Hamburg IV Folge Nr XVIII, p 154 Knoblecher, Provicar: Dessen Reise- Journal Nr Kogelmann, Kohn, Moriz: Franz: II p Neues Elektroskop Nr X, p 83—84; Nr XV, p 132 Mikroskopische Untersuchung iiber den Krankheitsprocess des Lichen scrophulosorum Nr XXI, p 196; Nr XXIII, p 217 Koutny, E : Construction der Kegelschnittslinien aus Funkten und Tangenten Nr VIII, 69 p L L anger, Ueber die im Schwanze der Batracbier-Larven vorkommenden Lymphgefasse Nr XX, p 172 173 Laskovsky, Dr.: Ueber die Entwicklung der Magenwand Nr XVII, p 149 Laube, Gustav C Die Fauna der Schichten von St Cassian IV Abtheilung; Karl, w M : — : Gastropoden Halfte Nr V, — Die Fauna der Schichten von 45; Nr VI, p 50 p Cassian (Schluss.) Nr VII, p 56 St — 57 Nr VIII, p 69 Leitgeb, Hubert: Beitrage Nr V, p 43—44; Nr — zur Entwicklungsgeschichte der Pflanzenorgane Beitrage zur Entwicklungsgeschichte der Pflanzenorgane der Antheridien bei Fontinalis antipyretica Nr p I VI, p 50 XXVII, p Entwicklung II 243 Nr XXVIII, ; 247 Lepsius, Karl Richard, Ehrenmitglied XXI, p 185 Ueber eine neue, : Genehmigung der Wahl Allerhochste desselben Nr Lie ben, Adolf: in vielen Fallen anwendbare Methode, um organische Chlorverbindungen in Jodverbindungen zu verwandeln Nr XI, — p 95—96 Ueber Synthese von Alkoholen mittelst gechlorten Aethers Nr XX, p 181 bis 182 Liel egg, Andreas: Beitrage zur Kenntniss der haltiger Gase Nr X, p 81 ; Flammenspectra kohlenstoflf- Nr XI, p 99 Lill, Eduard: Die graphische Auflosung hoherer Gleichungen Nr XX, p 179 Linnemann, Ed.: Dankschreiben fiir die ihm zuerkannte Ig L Lieben'sche Preishalfte Nr XV, p 132 Liouville, Joseph, Ehrenmitglied: selben Nr XXI, p 185 — Dankschreiben Nr Lippmann, — Ueber p E : XXV, Allerhochste Genehmigung der Wahl p 227 Ueber metallhaltige Aether Nr XX, p die Einfiihrung organischer Saureradlcale in 179—180 des- 179 den Essigather Nr XX, - Littrow, Karl Andeutungen fiir Seeleute liber den Gebrauch und Lange und Missweisimg durch Circum- w M.: v., Genauigkeit der Methoden, die meridianhohen zu bestimraen Nr VII, Lorenz, J und Salzgehalt des Wassers des adriatischen Meeres ratur Tempe- Nr XVIII, 155 p Loschmidt, — p 55 Bericht iiber die Inscenirung- der Beobachtungen iiber R.: Ableitung des Potentiales bewegter elektrischer Josef, c M Massen aus dem entsprechenden Potentialausdruck fiir den Rubezustand Nr XV, p 133—134 Die Elektricitatsbewegung im galvaniscbeu Strom Nr XXI, p 193 194 : — Ludwig, E., Nr II, und Vry: Chemisdie Untersuchung E de J der Antiaris toxicaria 10 p M Mach, Ernst, M c Ueber den phjsiologiscben Effect raumlich : Licbtreize Nr Die stereoskopische Durchsicht der Wellenflacbe eines zweiaxigen Kryp Maly, Richard monoculare Stereoskopie Nr XXIV, iiber Ueber L.: Gallenfarbstoffe die Nr IV, Theil I ;w ww Abhandlung: Einwir- ers ity II div p:/ — 83; ibr ary htt Neue Derivate des Thiosinnamins (phenyl- und tolylhaltige Abkommlinge) XX, p 165—166; Nr XXII, p 210 Chemische Miscellen Nr XX, p 166-167; Nr XXII, p 210 A.: Subvention zur Herstellung eines Apparates Anfertigung von 182 fro nlo ad iiber seine ina lD Anfertigung von Photographien mikroskopischer Objecte fiir ,M A) ;O rig Nr XXI, p 192—19;] XVI, am b rid ge Franz: Beitrag zur Construction von Beriihrungsebenen an Rotations143 p log y flachen Nr (C Matzek, Vorarbeiten zur Herstellung eines ow Dankschreiben und Bericht Apparates Construction der Curven bestimrater Beleuchtungs-Intensitat an RotationseZ oo — p m Th e Photographien mikroskopischer Objecte Nr XX, — fiir Bio Martin, div e rsit yH erit ag eL Nr, — Radegund (Thiosinnamindijodiir) Nr X, p 81 XIII, p 113 ^!r St lib rar y.o rg/ Ueber einige neue Derivate des Thiosinnamins Nr XII, p 101; von Staurolith's 77-78 kung von Jod auf Thiosinnamin — 31—32; /w ww bio — p bio Chemische Untersuchung des schwarzen Nr X, p log ie Nr VI, p 49 — p 223 m at I, Beobacbtungen tru Nr stalls — vertheilter ze n — p I, mp ara tiv flachen mit Beniitzung beriihrender Kugelfiachen Nr c h p 143 und Ueber se i XVI, Beobachtungen t Mu s Siehe um of Co Meteorologische Beobachtungen: the Meynert, Theodor: ary of Studien iiber die Bedeutung des zweifachen Riickenmark- dem Grosshirn- Nr XX, p 180—181 Militar-Co m mission, k k., fiir die Pariser Ausstellung: Verzeichniss der in dem k k Genie- Comite ausgestellten Militar-Gegenstande Nr XVIII, Un 151 yt he Ha k k., fiir Dig it ise beitrages db Minis terium, rva rd p ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ursprunges aus fiir das c Cultus und Unterricht: BewilUgung eines Reisekosten- M, Herrn Dr Edmund Weiss Nr XV, p 131 he yt db ise Dig it 8elb8tverlag der kaiB Akad der Wissenschaften in Wien Buclidruckerei von Carl Gerold's Sohn rd rva Ha rL ay tM y, Er ns rsit ive Un ary ibr of the um se Mu of log y eZ oo tiv ara mp Co nlo ad ow ina lD rig ;O ,M A) ge rid am b (C m fro Th e Bio rsit div e yH erit ary ibr ag eL m at tru ze n log ie bio ;w ww lib rar y.o rg/ ers ity div /w ww bio p:/ htt ; Ak«denn> dcr Wissenschaften Kiiiserlichc Jahrg O 1868 in Wieii Nr XXVIII SitzuDff der mathematisch-naturwissenschaftlichen Classe vora 10 December Der Secietar Liidwig Schrotter v Angerer ihm von Herrn eine Anzahl, legt iibersendeter photographischer Abdriicke zur Ansicht vor, welche mit lithographischer Farbe nnd Presse A berth in Miin^ log ie ze n tru m at nach einem verbesserten Verfahren von Herrn chen erzeugt worden sind am ;w ww bio Herr Rud Staudigl, Adjunct der Lehrkanzel lende Geometric fiir darstel- Wien^ Abhandlung, betitelt: „Durchfuhrung verschiedener, die Curven zweiten Grades betreffender Constructionen mit Hilfe von Kegel- und Cylinderflacben." polytechnischen Institute lib rar y.o rg/ k ers ity eine in ag eL ibr Commission zugewiesen* einer Th e Bio div e rsit yH erit WIrd ary htt p:/ /w ww bio div libermittelt k k k Ministerium des nlo ad fro m Herr Alexander Gigl, Archivar im rig ;O ,M A) stati stiscber Natnr, mit AusMomenta, und hat vor Allem den am b aller 'pathologiscben log y (C schluss rid ge des Jahres 1866 in Wien." Diese Arbeit ist rein ina lD ow Innern, legt vor: „Statistische Daten iiber die Cholera-Epidemie Dig it ise db yt he Ha rva rd Un ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co mp ara tiv eZ oo Zweck, die genaue Ziffer der Todesfalle in einem bestimmten Rayon, namlich der Stadt und ihren Vorstadten mit Enclaven ohne die Vororte und das flache Land, u z in der Zeit vom August bis 31 October 1866, und die Vertheilung der TodesUeberfalle nach den verschiedensten Momenten zu bringen sichts- und graphische Tabellen bilden den Hauptbestandtheil ein erklarender Text begleitet diese Der Ausgangspunkt dieser miihsamen, trockenen Arbeit vrar die Ueberzeugung, dass die Aufzeichnung vonThatsachen, blank und niichtern, wie sie sich geben, wie sie erschaut sind, stets 246 zu einem Resultate fiihre, und, da den Verfasser die Ziffern in unmittelbaren Contact mit den Cultursmomenten iinserer Capitale brachten, und diese in der Reihe der Erklarnngsgriinde nicht die letzten sind, so finden sicb im Texte Combinationen, die sicb Der Verfasser darauf beziehen Hinblick mit glaubt, wacbsende Bedeutung und den auf die anerkannten Werth der bereits Statistik als Wissenschaft, dass es auf diesem Wege eines Tages vielleicbt gelingen werde, au3 tausenden scheinbar todter Tabellen die Gesetze zu eruiren, nacb denen die Natur uns zeugt und — decimirt Die Darstellung bewegt sich in fiinf Rubriken: Ausbreitung und Gang der Epidemie; tagliche Bewegung derselben; die Todes3 die Todesfalle nacb Stand und Beschaftigung falle nacb Altersclassen; 5, die Sitze der Epidemie ; m at Die Tabellen sind folgende: L Zahl der Todesfalle nacb Bezirken im Allgemeinen und log ie ze n tru nacb dem Geschlecbte Tagliche Zahl der Todesfalle in den einzelnen Bezirken dem Tagliche Zahl der Todesfalle nach lib rar y.o rg/ III ;w ww bio II Geschlecbte ibr ary htt p:/ /w ww bio div ers ity IV Tagliche Bewegung der Epidemie im Allgemeinen V Tagliche Bewegung der Epidemie nach dem Geschlecbte VI Todesfalle nach Stand und Beschaftigung VII Todesfalle nach Altersclassen XVI Uebersichten der ergriffenen Hauser und der VIII Zahl der Todesfalle in den Bezirken Die Tabellen IV und V sind graphische Darstellungen, u z IV in schwarzer Farbe, V mit roth, blau und griin Wird einer Commission zus^ewiesen (C am b rid ge ,M A) ;O rig ina lD ow nlo ad fro m Th e Bio div e rsit yH erit ag eL — Das w M Herr Suess sprach iiber die Lagerung eZ oo log y Prof Die letzten Vorfalle in dieser Zweifel dariiber behoben dass wirklich die mp ara tiv des Salzgebirges in Wieliczka , y, Er ns Suess meint, dass das Hervortreteu des M Saleve bei rsit Prof tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co Saline haben alle hangende Schichtenreihe sammt dem Salzgebirge umgefaltet sei und hat man in einem StoUen 109 Klafter unter der Oberflache den schwimmenden Sand des Hangenden wieder angefahren yt he Ha rva rd Un ive Genf, die anticlinale Linie der Schweizerischen und Bayerischen Molasse, die jurassischen Klippen zwischen Ernstbrunn und Dig it ise db Polau, sowie die Faltungen des Salzgebirges in Wieliczka und 247 ErscheinuDgen derselben Ordnung, namlich als Aufhervorgerufen durch einen Gebirges gleichformigen und anhaltenden Seitendruck von den Alpen und Bochnia als stauungen des jiingeren , den Karpathen her, anzusehen Die seien vom December vorgelegte Abhandlung Leitgeb: „Beitrage zur Entwickliings- in der Sitzung des Herrn Prof Dr H geschichte der Pflanzenorgane Eutwicklung der Antheridien II bei Fontinalis antipyretica^ ^ wird zur Aufnahme in die Sitzungs- Dig it ise db yt he Ha rva rd Un ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co mp ara tiv eZ oo log y (C am b rid ge ,M A) ;O rig ina lD ow nlo ad fro m Th e Bio div e rsit yH erit ag eL ibr ary htt p:/ /w ww bio div ers ity lib rar y.o rg/ ;w ww bio log ie ze n tru m at berichte bestimmt 248 Beobacli^ungen an der Centralanstalt k k im Monate Temperatur R 328.26 328, 330.51 331 329 332 332.(:i2|o33 331 98' 331 333 330 330 9i 331 332 328 331 333 331 331 19 331 55 330 330 71 1331 333 16 333 331.34 332, 20 333.43 332 330, 331 331 333 334 21 22 23 24 25 334.55 333 40 330.33 330.49 330.32 26 27 28 29 30 328.05 328.11 328.56 328.70 328.19 327.85 328.40 329.46 330.96 331.24 16 17 + + + + + — 5.42 -3.01 — 2.4 2.0 2.0 2.4 4- 0.0 0.2 + + — + -1-2 -*-l, 331, 15 331 29 6.2 6.4 4.8 2.2 +0 — +1 4- 0.2 1.0 0.0 1.8 3.2 + 332 24-2 332 + 333 +3, 334 331 330, 331 329 334 332 330 330 329 +4 328.71 329.07 328.10 330.51 331.48 328.78 -1.60 + 328.05 -2.34 329.46 —0.94:+ 331.23 +0.82 + — + + 3.6 5.4 + 12 + + + + + + 3.6 1.7 2.5 1.6 1.8 3.5 + + -h 1.1 2.4 ina lD ow + 1.7 - 0.2 0.6 88 + + + + 1.0 2.8 1.2 0.0 3.2 1.5 1.3 + + 1.4 0.7 + 0.0 + 4.J7 + 2.36 ary am b ise db yt he Ha rva rd Un ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co mp ara tiv eZ oo log y (C 329.93 330 03 330.23 330.061—0.26;+ Dig it Miltel + + + + 1.4 3.8 1.2 0.8 0.6 0.8 0.8 ibr 1.0 0.7 + + + + + + + + + + + + ag eL yH erit rsit nlo ad fro m Th e Bio div e 0.2 0.1 5.2 5.2 2.0 2.4 1.8 + + + — — — 1.4 0.1 1.0 3.0 2.2 rid 329 — +0 58i— — m— 328.29 — 2,08 rig 331 ;O 329 08':— 4.4 3d;;— 3.6 ISii— 3.8 +2 ,M A) 382 ge 334, + + htt 18 + —3.36 —5-93 —6.41 + +12 +10 m at 326.95 324.38 323.89 324.88 327.28 + log ie 12 13 14 15 326.07 324.84 323.85 326.10 328.19 +14.4 bio 11 327.49 327.30 323.94 324.36 324.221323 59 323 49 325 05 32 J 35 327.30 +10 ;w ww 10 + 12.6 + 12.2 + 6,0 +10.0 + 4.6 + mittel + + 8.7 9.0 8.0 + 10.9 8.2 9.4 +13.4 lib rar y.o rg/ + 7.2 -f- -j-2.39 4- 8.4 -j-0.93 3.2 —1.77 -1-11.2 —2.90 -j-10.0 ers ity +3.27 333.82 333.61 332 67 332.73 330.70 331.26 328.25 328 56 327.82 327.42 333.69 332.59 331.16 328.58 327.20 333.32 332.94 331.93 328.85 327.73 div lO'^ /w ww bio •i Tages- 2h 18^ mittel p:/ Tages- 10»> tru 18^ ze n Luftdruck in Par Liuien — + + 2.4 1.4 0.2 0.2 0.6 0.2 25 + 0.2 + 08 + -f + + + + + 7 3 1.53 + + + 3.13 1.77 1.10 -!- 0.6' + 249 fiir Meteorologie und Erdmagiietismus (Seehohe 99 Toisen) ' November 1868 Max Dunstdruck Miu der ]8h 2'^ Tages- 10'' Temperatur + 12.6 + + + 4-14.4 -|- 9.8 -M3.5 + Feucbtigkeit in Procenten in Par Lin, 18'' ID'' mittel mittel 6.0 8.0 3.2 8.0 8.2 + 12.6 + + 8.2 + 5.2 + 10.4 4-5.2 + 7.0 + 2.0 + 4.0 4- 1.7 5.6 1.6 2.0 4.6 3.8 3.2 4- 2.0 1.0 1.0 4- 1.2 0.4 0.5 +-2.1 — 0.9 4- 0.0 0.3 4- 0.0 3.6 m at tru ze n log ie bio ;w ww lib rar y.o rg/ ers ity div /w ww bio p:/ htt ary 4.76 ibr + 5.0 3.6 3.8 0.5 0.7 ag eL 1.4 Dig it ise db yt he Ha rva rd Un ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co mp ara tiv eZ oo log y (C am b rid ge ,M A) ;O rig ina lD ow nlo ad fro 1.2 1.0 1.8 1.8 yH erit 0.2 + + + 1-8 ~ — — — — — — rsit + -|- div e 3.8 2.8 2.5 Bio + + + + + — Th e + + — m + 4+ + Tages- Niederschldg 250 Beobachtungen an der Centralanstalt k k im Monate Windesrichtung- und Starke Windesgeschwindigkeit in Par Fuss bJO 18^ WNW 10" 22-2" 10-18'^ 18-22" 2-6" 6-10" 2 10 11 lib rar y.o rg/ ;w ww bio log ie ze n tru m at 12 13 14 15 /w ww bio div ers ity 16 17 18 19 ary htt p:/ 20 ag eL ibr 21 m Th e Bio div e rsit yH erit 22 23 24 25 (C am b rid ge ,M A) ;O rig ina lD ow nlo ad fro 26 27 28 29 30 Dig it ise db yt he Ha rva rd Un ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co mp ara tiv eZ oo log y MiUel Yfrdunstung in 24 Stunden 251 fiir Meteorologie und Erdmagnetismus (Seehohe 99 Toisen) • November 1868, Bewolkung 10 10 Variationsbeobachtungen Declination 18' lO'^ IS'^ Tagesmittel der magnetischen Elektricitat HorizontalIntensitat 9.0 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 9 ]0 1 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 10 tru ze n log ie bio ;w ww lib rar y.o rg/ ers ity div ary htt p:/ /w ww bio 10 m at yH erit ag eL ibr m fro nlo ad ow ina lD rig ;O db yt he Ha rva rd Un ive rsit y, Er ns tM ay rL ibr ary of the Mu se um of Co mp ara tiv eZ oo log y (C am b 6.3 ise 6.3 Dig it 7.1 rid ge 10 10 10 10 10 10 10 ,M A) 10 10 Th e Bio div e rsit Ozon Tag \achl he yt db ise Dig it rd rva Ha Wissenschaften in Wien SelbsU-erlag der kais Akad der Buchdruckerei von Carl Qerold's Sobii rL ay tM y, Er ns rsit ive Un ary ibr of the um se Mu of log y eZ oo tiv ara mp Co nlo ad ow ina lD rig ;O ,M A) ge rid am b (C m fro Th e Bio rsit div e yH erit ary ibr ag eL m at tru ze n log ie bio ;w ww lib rar y.o rg/ ers ity div /w ww bio p:/ htt Eiaiserliche Akadeiiiie der Wisseiischafteii in Wieii Jahrg 1868 Nr , XXIX Sitzung Jer matheraatiscli-naturwissenschaftliclicn Classe vora 17 Dcccraler Der Secretar legt das soeben erscbienene erste Heft des Bandes des zoologiscben Theils vom Novara-Reisewerke vor, welcbes die von Herrn Jobann Zelebor bearbeiteten „Saiige- I tru Rocbleder in Prag (iber- log ie Prof Dr Fr ze n Das w M Herr m at thiere" enthalt /w ww bio div ers ity lib rar y.o rg/ ;w ww bio sendet eine Abhandbing: „Ueber einige Benzol-Derivate." Nachricbten von einer Tbinnfeld, zum seiner Nichten, Tbeil auch durch rig v ow nlo ad die hatte Fraulein Francisca Freiin ina lD Haidinger fro m Th e Bio div e rsit yH erit ag eL ibr ary htt p:/ Das w M Herr W Rittor v Haidinger bericbtet mit Bezngnabme auf die friiberen Mittheilungen vom November und December nnd die Erscbeinungen vom 20 October iiber einen kugelformigcn Blitz, der am 30 August 1865 Nachmittags 4V2 Ulir in Feistritz bei Peggau in Steiermaik beobacbtet v^^urde ;O von dem Beobaobter Herrn Pfarrer P.Rupert Rosegger in Ein scbweres Gewitter war von Osten lier im Anzuge; vom Pfarrgebiiude auf dem Kircbberge aus sab nun der ge ,M A) sie eZ oo log y (C am b rid Feistritz erhalten Mu se um of Co mp ara tiv Beobacbter plotzlich eine Kugel von scbeinbar balber Mondgrosse auf sich zukommen; docb nabm sie endlich den Weg neben dem Pfarrgebaude, gegen einen riickwarts stehenden hoben Nussbaum noch mehrere Nebenumstande, y, Er ns scbliesst sowie die geogia- rsit ger tM ay rL ibr ary of the Indessen verlor er selbst auf einen Augenblick das Bewusstsein, er erwacbte auf dem Fussboden des Zimmers liegend Haidin- he Ha rva rd Un ive phiscbe Orientirung an^ und bringt dazu noch einen von Herrn Dr Ami Boue in den Sitzungsberichten vom Juli 1861 aus Dig it ise db yt Voslau ervi^ahnten Biitzscblag in Vergleicbung, bei welchcm eben- 254 falls dcr machtigore Centralstrahl von Einwirkung unabhangiger abnehinender Kraf'tentwickliing umgeben war Das c M Herr Oberlandesgericbtsrath Dr Aug Neilreich iibermittelt eine Abhandliing: „Ueber Schott's Analecta hotanica.^ Diese Abbandlung enthalt kritiscbe Bemerkungen iiber die in obigem Werke aufgestellten 60 neuen Arten anf Grund der in Herbarium Scliott's befindlichen Original - Exemplare Da den Buchbandel kamen und da sein Herbarium bei dessen Lebzeiten nicbt leicbt Jemanden zuganglicli war, nach seinera Tode aber vom Kaiser Maximilian fur das Museum in Mexico angekauft und dorthin gescbafft wurde, so blieb man iiber die eigentliche Beschaffenheit dieser neuen Scliott's Analekten nie in Arten so ziemlich im Dunkeln In Folgo der im Jahre 1867 iiber Mexico bereingebrocbenen Katastropbe kam jedocb das Herbarium wieder nach Europa zuriick und gelangte durch Kauf in den Besitz des Erzbischofs von Kalocsa Dr Ludwig Haynald, von dem es der Verfasser dieser Abbandlung zur Beniitzung erhielt Um den Werth der von Schott aufgestellten Arten zu erdie Gharaktere, welche deren Artenrecht begriinsowie die Unterschiede, welche sie von den verwandten mitteln, den, scheiden wurden , eingehend untersucht Dabei hat sich gezeigt, dass das dem Schott seine Arten bildete, wider Erwarten Material, aus ein mangelhaftes war, Exemplare, —3 stiicke geniigten ihra, eine er oft manchmal sogar nur von der Ansicht aus, unvollslandige oder cultivirte einzelne abgerissene Pflanzen- neue Species zu schaflfen Dabei ging dass jede unterscheidbare Pflanzenform Art betrachtet, beschrieben und mit einem eigenen Nanien belegt werden miisse Daher die Menge neuer Arten in bekannten Gattungen Wollte man diesen Grundsatz, so scharfsinnig ihn Schott auch durchgeFiihrt hat^ auf ein grosseres Florengebiet, geschweige denn auf das ganze Pflanzenreich ausdehnen, so raiisste sich die Zahl der Arten bis in das Endlose vermehren und kein Mensch konnte auch nur ihre Namen im Gedachtniss als behalten 255 Das w M Herr Dr A Winokler legt eine Abhandlung „Ueber die vollstandigen Abel'schen Integrale" vor Der Verf zeigt zuerst, dass die Relationen zwischen diesen Jacob henuhren, Integralen, welche urspriinglich von i auf einem Wege gefunden werden konnen, der in gleichmassiger Weise auch zur Vergleichung anderer Transcendenten von viel allgemeinerer Beschaffenheit, so unter Anderem zu einer betrachtlichen Erweiterung eines zuerst von William Roberts gefundenen Resultates fiihrte Losung welchem Masse das iiber das ganze Gebiet der Wurzeln des Ausdrucks unter dem Zeichen erstreckte Abel'sche Integral sich dem Unendlichen nahert, wenn diese Wurzeln paarweise einander naher und naher kommen: eine Frage, welche speciell fur das vollstandige elliptische Integral erster Gattung Anwendung Eine der Frage, Das in Leojendre zuerst von c dieser Ergebnisse besteht in der entschieden wurde M Herr Vicedirector Karl Fritsch legt folgende seiner Arbeiten vor: „Die Eisverhaltnisse bis Donau der in den Jahren 1864/5 1867/8." „Kalender der Fauna von Oesterreich", Die II Theil von einer graphischen Darstelliing auf Tafeln, welche die Abhangigkeit der Eisbildungen auf der Donau wahrend ihres ganzen Laufes durch Oesterreich - Ungarn von der baierischen bis tiirkiscben Grenze, von der Lufttemperatur erstere ist begleitet und dem Wasserstande fiir 23 Beobachtungsstationen er- sicbtlich macbt Der Text enthalt eine gedrangte Uebersicht der Vorgange den letzten vier abgelaufenen Wintern; fiir die drei letzten liegen nur Aufzeichnungen von den osterreicbischen Stationen in vor, auch waren die Winter verhaltnissmassig milde und kam auch an keiner der genannten Stationen zu einer Stel- es daher lung des Eisstosses Der Kalender der Fauna ist entworfen auf Grund der pha- in den Jahren 1863—1867 an den Beobachtungsstationen der k k Central-Anstalt angestellt worden sind Aiich warden noch jene einbezogen, welche der nologischen Beobacbtungen, welche 256 Vortragende selbst in den Sommermonaten der Jahre 1864 — 1868 ausfiihrte fiir Dieser Theil des Kalenders enthalt genaue Zeitbestimmungen die periodischen Erscheinungen einer grossen Anzahl von Arten, insbesondere Vogel und Insecten, welche im ersten Theile der die Ergebnisse der Beobachtungen von des Kalenders 1353 1862 enthalt, entweder nocli nicht vorkommen oder deren , Erscheinungszeit wenigstens friiher noch gegenwartig bestimmt werden konnte nicht so sicher wie Herr Dr Otto Stolz, Privatdocent der gesammten Mathematik an der Universitat zu Wien und Assistent an der k k Sternwarte, legt eine Abhandlung vor, in welcher der Versuch unternommen wird, aiif einfache Weise zu denjenigen Ausdriicken zu o-elangen, welche zur Unterscheiducg der Maxima und Minima von Fnnctionen mehrerer Veranderlicher dienen beim Probleme der Maxima und Minima vorziiglich darauf an, die Bedingungen zu ermitteln, unter welchen eine homogene Function zweiten Grades von eben so viel Veranderlichen, als als unabhangig vorausgestzt werden, fur alle Werthsysteme derselben dasselhe Zeichen behaupte Die erste independente Darstellung dieser Bedingungen wurde von Er folgt im Wesentlichen Ric helot (A N B 48) gegeben Bekanntlich kommt es dem Gedankengange Lagrange's, der davon ausgeht, dass die Maxima und Minima eines Polynom's von eben erwahnter Art ebenfalls durchaus gleichbezeichnet sein miissen — Bald darauf unterwarf Brio sc hi (Ann da Tortol 11) den in Rede stehenden Ausdruck einer directen Behandlung, indem er ihn mit einer in der Theorie der bilinearen Fnnctionen gebrauchten Substitution in eine der Untersuchung nnmittelbar zugangliche Ililfe Form brachte Es scheiut nun, dass dasselbe taren und leichter zu iibersehenden Ziel auf einem mehr elemen- Wege erreicht werden konne, ohne dass darunter die Strenge der Darstellung oder die AUgemeinheit der Kesultate im geringsten leidet In dieser Art wird in dem vorliegenden Aufsatze das allgemeine Problem; „die grossten und kleinsten Werthe einer Function von mehreren Veranderlichen zu bes timmen, welch e d urch 257 miteinauder eine gewisse Anzahl von Gleichungen verkniipft sind", aufgefasst und gelost Wird einer Commission zugewiesen Bauer legt eine, in Gemeinschaft mit Herrn Vers on ansgefiihrte Arbeit: „Ueber die Beziehungen Es wird in derselben gezeigt, des Amylen's zum Tereben" vor dass aus Untylen, welches dnrch Wasserstofi'entziehung aus dem Herr Prof A Dr E Diamylen entsteht, durch weitere Wasserstoflentziehung Tereben gebildet wird Wird einer Commission zugewiesen Herr Emanuel Klein iiberreicht eine Abhandlung: „Zur Kenntniss des Banes der Mundlippen des nengebornen Kindea.** Verf halt nach dem histologischen Bau die Eintheihing der Oberhant-, Uebergangs- und Schleimhauttheil fiir gerechttertigt; es folgt hierauf die Beschreibung des mikroskopi- Mundlippe in und das Hervorheben schen Baues dieser einzelnen Theile ihrer anatomischen Unterschiede Beim Neugebornen findet hohle kegelformige Papillen , die K am Eingange bis Millim in die Hohe Oberflache des Epithels der Schleimhaut hervorstehen ; Mund- liber die diese Pa- werden eingehender beschrieben Ausser den ringsverlaufenden Muskelfasern des sphincter oris und den von L anger beschriebenen in die cutis eingehenden Fasern wird ein besonderes System von Muskelfasern vom Verf neu angefiihrt, das er unter dem Namen y,compressor labii^'' zupillen sammenfasst Wird einer Commission zugewiesen Herr Dr Ludwig Boltzmann iiberreicht eine Abhandlung „Ueber ein Problem der Mechanik" Das behandelte Problem ist die Bewegung eines materiellen Punktes in einer Ebtne, in der sich erstens ein fixer Punkt, der den beweglichen mit beliebiger Kraft anzieht, und zweitens eine Curve befindet, an der fixe, librigens willkiirlich gestaltete der bewegliche Punkt gleich einer elastischen Kugel reflectirt 258 wird Das Resultat ist , dass als Ort des beweglichen Punktes Punkt, der iiberhaupt Bewegungsriclitung desselben jeder wahrscheinlich fasser in ist einer Es friiheren ist dies erreicht werdea kann, und als der Ebene gleich jede Richtung eine Bestatigung des vom Ver- Abhandlung gefundenen Vertheilungs- gesetzes der lebendigen Kraft Wird einer Commission zugewiesen Die in der Sitzung vom 10 December vorgelegte Abhandlung: „Durchfuhrung versehiedener die Curven zweiten Grades betreffender Constructionen mit Hilfe von Kegel- und Cylinderflachen" von Herrn Rud Staudigl, wird zur Aufnahme in die Sitzungsberichte bestimmt Selbstverlag der kais Akart der Wissenschaften in Wien Bucbdruckerei von Carl Gerold's Sohu ... 193 Bubnoff, p N.: der Bewegungsnerven zur Kenntniss Beitrage der Nr durch Structur XX, 171, p elektrische Strome Knorpel Nr XII, der 101—102 c, Curatorium der kais Akademie der Wissenschaften... Richtnng zu thun, hat Herr Suess langs niss von der Gliederung der mesozoiscben im Laufe der letzteren Zeit dem , der osterreicbischen Siidalpen die Unterlage der Streicben vom Werfener an vielen Stellen... Gruppe der Congerienscbicbten an, wie rig durcb Desbayes und Rousseau insbesondere aus der Umgebung von Kertscb bekannt geworden sind Der dritte Abscbnitt der Abbandlung bat neue Vorkommnisse der
- Xem thêm -

Xem thêm: ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, 1868, ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, 1868

Gợi ý tài liệu liên quan cho bạn

Nhận lời giải ngay chưa đến 10 phút Đăng bài tập ngay