ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, 1918

397 0 0
  • Loading ...
1/397 trang
Tải xuống

Thông tin tài liệu

Ngày đăng: 04/11/2018, 23:06

Akademie der Wissenschaften Wien in Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse 00M* 73 NOV 7-1935 Anzeiger 55 Jahrgang — 1918 — Nr bis Wien, 1918 Aus der Staatsdruckefei In Kommission bei Alfred Holder Universitätsbuchhändler Buchhändler der Akademie der Wissenschaften 27 Akademie der Wissenschaften in Wien Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse Anzeiger 55 Jahrgang — 1918 — Nr Wien, 1918 Aus der Staatsdruckerei In Kommission bei Alfred Holder Universitätsbuchhändler Buchhändler der Akademie der Wissenschaften bis 27 III Adamczik, Abhandlung »Richtungs- und Punktkoordinaten-Ausgleichung J.: einer Geraden« Nr 9, p 97 — Druckwerk »Theorie der stereophotogrammetrischen Punktbestimmung« Nr 12 p 169 Abteilung Ärztliche der Vereinigungen Waffenbriiderlichen Ungarns und Deutschlands : Einladung zur Tagung bis 26 Jänner J Nr Österreichs, am in Berlin 23 p 25 2, Almanach: — Vorlage von Jahrgang 67, 1917 Nr Aminoff, G von Langbanshyttan« Nr Ampfer er, O Abhandlung : schen Gerolle rungen — — 9, p 97 Druckwerk »Krystallographische Studien an : und Calcit »Geologische Untersuchungen die und Baryt 17, p 271 über die exoti- Tektonik niederösterreichischer Gosauablage- W Hammer und Petrographische Beiträge von B Sander Gebirge zwischen Piestingtal und Schneealpe — Lahnsattel« Nr 10, p 121 über Mitteilung den Serbien Nr 14, p und W Hammer: bisherigen Verlauf seiner Forschungsreise in 189 Mitteilungen über den Fortgang und den Abschluß ihrer geologischen Forschungsreise in Serbien Nr 18, p 273 — Abhandlung »Erster Bericht über eine 1918 im Auftrage und auf Kosten der Akademie der Wissenschaften ausgeführte geologische Forschungsreise in Westserbien« Nr 21, p 323 Andreasch, R Abhandlung : ihre Spaltungsprodukte »Über Aldehydderivate I Mitteilung« Nr 10, p der Rhodanine und 120 Anzeiger: — Vorlage von Jahrgang 54, 1917 Nr Apfel b eck, V.: Abhandlung »Koleopteren negrinischen Grenzgebiete« Nr — Mitteilung »Diagnosen 1, p 7, p Sl aus dem nordalbanisch-monte- 13 neuer Koleopteren von der Balkanhalbinsel« neuer Koleopteren von der Balkanhalbinsel« Nr 6, p 75 — Mitteilung »Diagnosen Nr 7, p 88 — — Mitteilung »Weitere Diagnosen neuer Koleopteren von der Balkanhalbinsel« Nr 9, p 100 Mitteilung »Weitere Diagnosen neuer Koleopteren von der Balkanhalbinsel (Schluò)ô Nr 10, p 124 IV Auer, A und R Kremann: Abhandlung »Über den Einfluß von Substitution in den Komponenten binärer Lösungsgleichgewichte XII Mitteilung: Die Lösungsgleichgewichte zwischen Säureamiden und Phenolen, beziehungsweise ihren Derivaten« Nr 9, p 97 B Barvik, H Bauer, H »Idee« Nr Abhandlung : Wahrung Versiegeltes Schreiben zur : schrift: 17, der Priorität mit der Auf- 254 p »Kugelsymmetrische Lösungssysteme der Einstein- schen Feldgleichungen der Gravitation-vfür eine ruhende, gravitierende Flüssigkeit mit linearer Zustandsgieichung« Bayer, J nach Palästina Nr Bechhold, H : 10, Druckwerk bürgerstiftung«« Nr Becke, Nr 24, p 345 Bewilligung einer Subvention für eine prähistorische Studienreise : 130 p »Das 19, Institut für Kolloidforschung Neu- der 294 p w M.: Vorlage eines Manuskriptes von weiland k M Berwerth dem Titel: »Die Meteoritensammlung des k k Naturhistorischen Hofmuseums in Wien als Born der Meteoritenkunde« Nr 21, p 325 und M Gold schlag: Abhandlung »Die optischen Eigenschaften F., mit — zweier Andesine« Nr 23, Bericht über die Gesamlsitziing Berwerth, in Nr — : 14 November 1918 betreffend dort ein wahrgenommenes Feuermeteor 184 13, p Abhandlung »Einige Strukturbilder von körnigen Nr Bewilligung 13, p einer 'Subvention Mitteilung von seinem p — bis dichten Meteor- 187 zur Aufnahme des angeblichen Falles eines Feuermeteors in Mörtschach im Mölltale — Nr 24 p 339 Bericht über seine Reise nach Mörtschach im Mưlltale Oberkärnten, eisen« — M F., k 330 p am am 22 Nr 14, p 2u7 September erfolgten Ableben Nr Vorlage eines Manuskriptes aus seinem Nachlasse mit dem Titel Meteoritensammlung des als p 19, 280 Born der k k Naturhistorischen Meteoritenkunde« durch das Hofmuseums w M Becke in : Die Wien Nr 21, 325 Biologische Versuchsansialt der Akademie: — Mitteilungen: — — Vorlage von — — — — — — — — -v; — — — Nr 25 Nr 11, p 150 Vorlage von Nr 26 Nr 14, p 199 Vorlage von Nr 27 Nr 17, p 241 Vorlage von Nr 28 Nr 17, p 242 Vorlage von Nr 29 Nr 17, p 243 Vorlage von Nr 30 Nr 17, p 244 Vorlage von Nr 31 Nr 17, p; 245 ~ ' V Versuchsanstalt der Akademie: Biologische — — — — — Mitteilungen: — — — — Vorlage von Nr 32 Nr 17, p Vorlage von Nr 33 Nr 17, p 248 Vorlage von Nr 34 Nr 17, p 249 Vorlage von Nr 35 Nr 17, Bittner, M., w M der philos.-histor p 246 251 Kl.: Mitteilung von seinem am April erfolgten Ableben Nr 10, p 119 Blau, M Abhandlung »Mitteilungen aus dem Institut für Radiumforschung Über die Absorption divergenter y-Strahlung« Nr 17, p 263 : Nr 110 Bormann, E Abhandlung : schwankungen« Nr Brecher, L Bewilligung : und logischen »Zur experimentellen Methodik einer Subvention Abhandlung Vierter Teil p — aus »Mitteilungen Die Puppenfärbungen Nr 34 : zur Fortsetzung experimentell-biologischen Färbung der Schmetterlingspuppen Nr — der Zerfalls- 27, p 368 der 4, physio- über die p 54 Biologischen des Kohlweißlings, Wirkungen unsichtbarer und von Untersuchungen Versuchsanstalt Pieris brassicae L sichtbarer Strahlen« Nr 17, 249 und H Przibram: Versuchsanstalt Abhandlung Nr 31 suche an Extrakten« Nr Christof, P »Mitteilungen aus der Biologischen Ursachen 17, p tierischer Farbkleidung I Vorver- 245 Druckwerk »Das Fermat'sche Problem« Nr 19, p 294 »Statik und Dynamik der beiden Phtalylchloride« : Csdnyi.W.: Abhandlung Nr 25, p 349 D Danzer, p O.: Abhandlung »Über die Sätze von Gauò und Pohlkeô Nr 16, 229 Abhandlung ằUntersuchungen ỹber die Gezeitenerscheinungen und Randmeeren, in Buchten und Kanälen I Teil: Die Methoden der Untersuchung II Teil Die Gezeiten des Roten Meeres Defa'nt, A in : Mittel- : III Teil Die Gezeiten des Persischen Golfes : Hormus" — und der Meerenge von Nr 11, p 155 Abhandlung »Untersuchungen über die Gezeitenerscheinungen in Mittel- und Randmeeren, in Buchten und Kanälen IV Teil: Der Einfluß der Reibung auf die Gezeiten dynamische Theorie schen Kanal und in in Randmeeren V Teil : der Gezeiten und Gezeitenströmungen dem südwestlichen Die hydro- im Engli- Teil der Nordsee VI Teil Gezeiten und Gezeitenstrưmungen im Irischen Kanal« Nr 27, p : Die 364 VI Dembowski, und J., Przibram: H Biologischen Versuchsanstalt Abhandlung Nr 33 »Mitteilungen aus der Konservierung der Tyrosinase durch Luttabschluò (zugleich: Ursachen tierischer Farbkleidung III)ô Nr 17, p 248 Doelter, C, k Bewilligung einer Subvention für mineralogisch-petro- M.: graphische Untersuchungen im Monzonigebiete Nr 17, — 270 p und H Leitmeier: Abhandlung »Neue Untersuchungen im Monzonigebiete« Nr 27, p 363 Dörfler, I Mitteilung über die Beschreibungen neuer Pflanzenarten, welche : während er der Forschungsreise 1918 in Albanien entdeckt hat Nr 19, p 282 Dolezal.E Abhandlung »Photogrammetrische Lösung des Wolkenproblems : aus einem Standpunkte bei Verwendung des Wolkenschattens« Nr 1, p E Ebner, V w M v., : Abhandlung »Über den feineren Bau der Flügelmuskel- fasern der Insekten« Nr 9, p 108 Eckert, A und H Meyer: Abhandlung »Chemische Lichtwirkungen weiterer Beitrag zur Kenntnis der Zweikernchinone« Nr — und Tomaschek: Abhandlung R bianthrons« Nr 17, Eckhart, L.: Ein p 52 des Mesonaphto- 254: p Abhandlung »Eine Abbildung der auf die Ebene« Nr — »Zur Kenntnis 4, linearen Strahlenkomplexe p 27 2, Abhandlung »Über ebene Loxodromen und deren graphische Integra- tion« Nr 14, p 197 Eder, M., w M J kohle« Nr : 7, Abhandlung »Lichtempfindliche Bestandteile der Braunp 90 — Abhandlung »Das Bogenspektrum des Dysprosiums« — Bewilligung einer Subvention zur Fortsetzung seiner Studien über die Spektren der Elemente der Terbiumgruppe Nr 17, Ehrenhaft, F.: zierter, Übersendung zweier mit Subvention in den p Nr 11, p 151 270 »Annalen der Pf^sik« publi- der Akademie ausgeführter Arbeiten: »Über nud »Die Photophorese« Nr 22, p 327 Wegscheider, H Malle und R Skutezky: Ab- die Teilbarkeit der Elektrizität« Ehrlich, w M R A., handlung Nr Ekl, E »Über 4-Amino-/-Phtalsäure und Abkưmmlinge derselben« p 87 7, und A Klemenc: Abhandlung »Über die Nitrierungsgeschwindigvon Phenolen in Äther Messung von Substitutionsgeschwindig- keit keiten Emich, F.: II Abhandlung« Nr 11, p 149 Dankschreiben für seine Wahl zum korrespondierenden Mitgliede Nr 4, p 51 — Vorläufige Mitteilung über eine neue mikrochemische Reaktion aut Gold, Silber und Rubidium (Kalium, Cäsium) Nr 22, p 327 VII ihrer An- des Ablebens des mit Einschluß mathematischen Wissenschaften der Encyhlopädie wendungen: — — — Vorlage von Heft 4, Vorlage von Heft 7, Vorlage von Heft 6, Eugen, Band Vliß Band Band Nr 13, p 179 III Nr 16, p 231 III l Nr 19, p 285 Beileidschreiben Erzherzog, Kurator: Sekretärs der philos.-histor Kiasse — v anläßlich Karabacek Nr 20, p 319 Mitteilung von seiner Demission als Kurator Xr 24, Exner, w M.: F., p 339 Bemerkungen zur »Studien über die Ausbreitung kalter Luft auf Abhandlung »Einige Versuche und Farbenlehre« Nr 20, p 320 Exner, F Abhandlung AI.: der Erdoberfläche« Nr 12, p 161 Expedition auf den Pic von Teneriffa: Bewilligung eines Unterhaltsbeitrages für die auf Teneriffa internierten und Uibe Nr Dr 17, deutschen Gelehrten Prof Dember 270 p F Federhof er, K : Abhandlung »Über die Stabilität der Kugelschale« Nr 1, p 10 Figdor, W Abhandlung »Mitteilungen aus der Biologischen Versuchsanstalt : der Akademie der Zur Nr 25 Wissenschaften (Pflanzenphysiologische Abteilung) Kenntnis Fillunger, P : Abhandlung Regenerationsvermögens des multieava Lern.« Nr 11, p von Crassnla 150 »Die Berechnung genieteter Vollwandträger« Nr 19, p 281 Fischer, Abhandlung »Untersuchungen über die Lưsbarkeit der Riccatiund verwandter Differentialgleichungen durch Quadraturen« A.: schen Nr 19, p 281 Fischer, Abhandlung J.: »Die therapie des Dioskurides Flamm, L geburtshilflich -gynäkologische und Pharmako- Plinius« Nr 10, p 121 Bewilligung einer Subvention für eine Reise nach Göttingen zur : Teilnahme an den Verhandlungen über die Fragen der Quantenhypothese der Energie Nr 17, p 270 Frentzel, A : Zwei versiegelte Schreiben zur Wahrung der Priorität mit den Aufschriften: »Kraftmaschine« und »Rotationskraftmaschine- Nr 4, p 53 Fürth, R.: Abhandlung »Versuch einer Spektralphotometrie der Farben ultra- mikroskopischer Einzelteilchen« Nr Funk, P Abhandlung »Über : über Fachwerke« Nr Furlani, J : Bewilligung 7, 7, bei Aufgaben p 90 einer Subvention klimatischen Untersuchungen Nr 17, Furlani, M.: Bewilligung p 86 eine geometrische Auffassung zur p Fortsetzung seiner licht- 270 einer Subvention für geologische Untersuchungen der Triaszone im Hochpustertale Nr 17, p 270 VIII G Gau seh v t Frankenthurn, E AI.: Mitteilung P., von seinem am 20 April erfolgten Ableben Nr 11, p 147 Gilic, Abhandlung A.: feuchtigkeit auf W Gisolf, A Sonnblickgipfel (3106?«)« Nr 26, Versiegeltes Schreiben F.: Abhandlung : zur Wahrung »Erdrotation und FaUung« Nr 19, Aufschrift: Gmeiner, »Untersuchung über den täglichen Gang der Luft- dem »Über die Goette, A.: Dankschreiben für seine dierenden Mitgliede Nr Goldlust, W p 351 mit der Reduktion der 285 148 Wahl zum ausländischen korrespon- 5, p 57 Versiegeltes Schreiben zur : p zahlentheoretische binären quadratischen Formen« Nr 11, p der Priorität Wahrung der Priorität mit der Aufschrift: »Radiokeramik« Nr 19, p 285 Goldschlag, M und w M F Becke: Abhandlung »Die optischen Eigen- schaften zweier Andesine« Nr 23, p 330 Grosspietsch, 0.: Abhandlung »Andesin vom Hohenstein im Kremstal (Niederưsterreich)« Nr 23, p 330 Abhandlung ằBarranditô Groò, W Nr 25, p 349 fỹr die Verleihung des R Lieben-Preises Nr 15, 217 p — Dankschreiben : Abhandlung »Zur Invariantentheorie« Nr 17, p 265 H Haas, und O tion R Kremann: Abhandlung »Über den Einfluß von Substitu- den Komponenten binärer Lösungsgleichgewichte in XIX Mit- Die binären Systeme von Antipyrin mit Phenolen und ihren teilung: Derivaten« Nr 17, p 257 —— Abhandlung »Über den Einfluß von Substitution in den Komponenten binärer Lösungsgleichgewichte XX Mitteilung: Die binären Systeme von Acenaphten mit einigen Nitroderivaten des Benzols« Nr 17, p Hahn, 259 H : Abhandlung »Einige Anwendungen der Theorie der singulären Integrale« Nr 17, p 264 Hammer, W : Mitteilung über den bisherigen Verlauf seiner Forschungs- reise in Serbien Nr 14, p 189 — und O Ampfer er: Mitteilungen über den Fortschritt und schluß ihrer geologischen Forschungsreise in Serbien —— den Ab- Nr 18, p 273 Abhandlung »Erster Bericht über eine 1918 im Auftrage und auf Kosten der Akademie der Wissenschaften ausgeführte geologische Forschungsreise in Westserbien*, Nr 21, p 323 ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent Nr 10 1918 Monatliehe Mitteilungen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Wien Hohe Warte 4S 14-9' N-Br., 16° 21-7' E Zeitangaben, wo v Gr., Seehöhe 202-5 nicht anders angemerkt, in mittlerer Ortszeit; besinnend von Mitternacht Oktober 1918 = Oh m Stundenzählung bis 24, ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent 356 Beobachtungen an der Zentralanstalt 48' Tag 14-9' N-Breite für- Meteorologie im Monate ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent 357 und Geodynamik, Wien XIX., Hohe Warte (202 -5 Meter), 16°21-7" ELänge Oktober 1918 Temperatur in Schwarz- Max Min kugel 29 I11.4 6.3 4.3 5.8 12.0 :$.; 14.5 5.6 6.0 16.5 14.0 8.5 12.6 12.0 14.7 13.3 13.3 5.0 4.1 6.8 7.8 IG 7.5 7.8 5.7 10.5 10.6 15.7 14.8 14.7 14.1 14.0 9.9 8.9 9.9 9.7 8.8 14 6.0 15.8 11.0 12.1 10.9 9.0 8.2 6.3 6 12.1 8.6 9.2 10 7.5 5.7 4.7 3.9 4.2 4.4 7.1 Blank- kngel * Max in ;///// Feuchtigkeit in Prozenten Ausstrah- lung Max Dampfdruck Celsiusgraden v Gr Min - 14 u 21 Tages1 ' mittel 7h 14h 21' Tages mittel ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent 358 Beobachtungen an der Zentralanstalt 4S° 14-9' N-Breite für Meteoro logie im Monate ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent 359 and Geodynamik, Wien, XIX., Hohe Warte (202 16° 21 Oktober 1918 Meter), • ' E-Länge Bewưlkung in v Gr Zehnteln des sichtbaren Himmelsgewölbes Bemerkungen rn - £ 7h - 14h 21 h i ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent 360 Beobachtungen an der Zentralanstalt für Meteorologie Geodynamik, Wien, XIX., Hohe Warte (202-5 Meter), im Monate Oktober Tag 1918 und ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent 361 Vorläufiger Bericht über im Erdbebenmeldungen Oktober 1918 in Österreich ed by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezent Akademie der Wissenschaften Wien in Jahrg 1918 Nr 27 Sitzung der mathematisch-naturwissenschaftlichen vom Klasse Reg.-Rat Josef Dezember 1918 12 Szombathy übersendet die Pflichtexem- Akademie der Wissenschaften Werkes: veröffentlichten »Tabellen zur Umrechin Wien nung der Schädelmaße auf einen Rauminhalt von plare seines mit Subvention der 1000 Kubikzentimetern« (Ergänzungsheft zu den »Mit- teilungen der Anthropologischen Gesellschaft in Wien«) Das k M Hofrat C und Doelter dem suchungen im Monzonigebiet.« übersenden Arbeit eine Leitmeier Unter- Dr H »Neue Titel: mit E Müller überreicht eine Arbeit: bezüglich der Flächenmannigfaltigkeit, die aus einer Fläche durch alle Schiebungen und Dilatationen hervorgeht.« Das w Hofrat M 'Krümmungslinien Lie hat S plexe usw.« in (Math »Über Kom- seiner grundlegenden Arbeit Ann (1872), p 195 eine f.) weit- reichende Verallgemeinerung des Krümmungslinienbegriffs aufgestellt, wobei an Stelle der Mannigfaltigkeit der beliebige stetige Mannigfaltigkeit Die sind auf () bezüglichen nämlich jene Kurven (, in Kugeln eine Flächen einer " so erfüllen die Mitten der Verbindungstrecken entsprechender Punkte im allgemeinen eine Fläche von und »' 'f" die ich die 'f, Mittenfläche nenne Sie steht in einer einfachen Beziehung Schiebhüll fläch e der beiden Flächen, einer naturgemäßen Verallgemeinerung der Schiebflächen Bildet man nun von jeder Fläche des Raumes die ivlittenfläche mit einer zur vorgegebenen Fläche » transformation ))i- sowie fest s so , dadurch eine Berührungs- ist Qmkehrung bestimmt Diese ihre ti Transformationen bilden das Mittel zur Ableitung der Lie'schen denn Sätze; faltigkeit der der im Titel noch einige beiden Anwendung von Kugeln erhält man eine durch genannten Art In der W-,, Tränsformationen die Mannig- Schlußnummer werden analytische Darstellungen, erwähnten auf Flächenmannigfaltigkeit insbesondre (als die der Ebenentransförma- tionen» gegeben Dr Leopold Kober legt »Geologische Forschungen C Das nưrdliche He§äz Dr A Defant legt eine eine Arbeit vor, Vorderasien betitelt: II Teil, Abhandlung vor mit dem Titel: in Gezeitenerscheinungen in Untersuchungen Mittel- und Randmeeren, in Buchten und Kanälen her Einfluß der Reibung auf die Gezeiten IV Teil: in Randmeeren V Teil: Die hydrodynamische Theorie über die SA.s der Gezeiten und Gezeitenströmungen im Englischen Kanal und in dem südwestlichen Teile der Nordsee Die Gezeiten und Gezeitenstrưmungen im VI Teil: Irischen Kanal.« Abhandlung bildet Denkschriften der Akademie Die eine Fortsetzung der in den Untersuchungen erscheinenden und Kanäle über den Untersuchung Der vierte Teil enthält Einfluß der Grenzflächenreibung auf die Gezeiten der Randmeere und Kanäle Der Reibungskoeffizient wurde hierbei als über die Gezeitenerscheinungen eine der Randmeere kleine Bewegung angenommen Grenztlächenreibung nehmen die proportional der Geschwindigkeit der Unter dem Einfluß der stehenden Wellen der Mitschwingungsgezeiten allgemein den Charakter Wellen fortschreitender Knotenlinien Minima eintretenden Phasensprunges um indem an, Hubhöhe der und Stelle des Halbperiode ein eine mählicher Übergang der Hafenzeiten an an Stelle stattfindet der dort all- Zur Berechnung der Mitschwingungsgezeiten individueller Fälle mit wechselnden und Tiefenverhältnissen der Randmeere und Kanäle bei Berücksichtigung der Reibung wurde eine schrittweise Integration der Bewegungsgieichungen gewonnen, welche wie Breiten- im Falle ohne Reibung Grenzbedingungen die Sterneck'sche Methode) (v zum Teil gestaltet nach Ermittlung der erst durch diese Methode war die Möglichkeit gegeben, spezielle Fälle von Gezeiten in Randmeeren und Kanälen mit Berücksichtigung der Grenz- Schwingungskurve zu erfüllen Erst tlächenreibung näher zu untersuchen Der fünfte Teil enthält die tvydrodynamische Theorie der des Englischen Kanals und der süd- Gezeitenerscheinungen westlichen Teile der Nordsee Nach dieser sind die Gezeiten des Verbindungskanals betrachteten Nordsee nichts anderes führende Meere früheren schen den in Teilen Gezeiten verbindenden Kanals Ozean - eines zwei gezeiten- als* die 'Gezeiten Die nach den in den mitgeteilten Methoden berechneten theoreti- stimmen in Beobachtungstatsachen einfacher Atlantischer Weise die -ehr befriedigender Weise überein So erklärt mit die Theorie komplizierte Hübhöhenverteilung auf beiden Küsten des Kanals, die wesentlich grưßeren Hubhưhen 366 auf der franzưsischen sammendrängung im Flutstundenlinien bedingten Halbinsel Cotentin selben Kanalabschnitt schließlich Enge, Mündung Nordsee die der- Doverstraße und der Flutstundenlinien der Zu- Homochromie kleinen Kanalabschnitt die in die durch der in die westlich Amphidromie die Hoofden Nur für einen lichen des Englischen Kanals, Seite der konnten den in vor der öst- die theoretischen Gezeiten nicht berechnet werden, da hier infolge der großen Ouerschwingungen der Periode der Gezeiten sehr nahe kommt und die Theorie in diesem Punkte versagt Es besteht aber kein Zweifel, Breite des Kanals Eigenperiode die welcher Form die Gezeiten da sein müssen, der diesem kleinen Kanalabschnitt in Übergang von den theoretisch im Westen zu der gegebenen Grenz- ein allmählicher berechneten Gezeiten bedingung an der ưstlichen Mündung stattfinden m Die Theorie aber nicht nur die vertikalen Erhe- erklärt bungen der Gezeiten in erschöpfender Weise, sie gestattet die Berechnung der horizontalen Verschiebungen der Wassermassen während der Gezeitenperiode Richtung und auch Stärke völlig der theoretischen genügender decken Gezeitenströme Genauigkeit mit den vor allem zwischen und wassers auffallende die der Zeit des der Zeit Verteilung Hoch-, den Beobwieder der Verschiebung die Verteilung der Stromstärke im Kanal selbst sogenannten Die hydrodynamische Theorie wesentlichen Erscheinungen Stromscheidelinien Borgens Bedenken gegen in die Gezeiten eines des überaus Ver- Airy's mutung, daß die Gezeiten der betrachteten Meeresteile Hauptsache und erklärt auf diese Art alle der komplizierten Gezeiten Englischen Kanals und der südwestlichen Nordsee einfacher Weise Niedrig- im Kanäle, weiters die der Zeitintervalle beziehungsweise des Stauwassers mit erklärt aus achtungen abgeleiteten Tatsachen Die Theorie sich in der zwei gezeitenführende Meere verbindenden Kanals seien, haben sich als nicht stichhältig erwiesen Zum tägigen geringen Schlüsse wurde noch nachgewiesen, daß die ganz- Gezeiten des Hubhöhen Verbindungskanals wohl infolge der der Eintagsgezeiten der westeuropäischen 36/ Häfen Mündungen den vor keine weitere Beachtung unbedeutend so Dasselbe verdienen daß sind, gilt sie von den selbständigen Gezeiten des Verbindungskanals Ihre Amplitude ist, wie zu erwarten war, so daß klein, sogar gegen die sie ganztägigen Gezeiten zurücktreten Der sechste Teil hydrodynamische Theorie enthält die Auch der Gezeiten des Irischen Kanals daß Annahme, die daß kanals nichts anderes und Erdrotation als hier hat sich gezeigt, Verbindungs- die Gezeiten dieses die durch ablenkende Kraft der die Grenzflächenreibung modifizierten Mit- schwingungsgezeiten seiner Wassermassen mit den Gezeiten- bewegungen der Meere völlig berechtigt die Gezeiten vor Sowohl ist den in einander Tatsache für die Gezeitenverhältnisse von extremen mit sehr nahe ganztägigen Tiden verfolgen, weil nur sowie von für wo auffallenden die mitten kommen in wenig Häfen einem zeitweise Leider im Irischen Kanal sehr auch gibt die Gezeiten Halbtagstiden dem ganztägigen Typus die der Hauptsache mit- geringen Eintagstiden der Courtown, d h horizontalen die Gezeitenströme, s in die hydrodynamische Theorie Die überein im Gebiete des Irischen Kanals, sich d Theorie und Beobachtung eine Erklärung Gebiet auch als sind, Erhebungen, die vertikalen im engeren Sinne, Verschiebungen der Wassermassen, stimmen Mündungen beiden lassen nicht weiter die Ergebnisse der harmonischen Analyse der Gezeiten vorliegen Die Untersuchung der Gezeitenerscheinungen des Eng- lischen Kanals und der südwestlichen Nordsee einerseits und des Irischen Kanals andrerseits hat Beweis den erbracht daß die Bewegungen der Wassermassen dieser Verbindungskanäle unter der Einwirkung der äußeren Gezeiten Mündungen sich so vollziehen, wie es den Gesetzen entspricht sind gänzlich auf die vor den hydrodynamischen Die Gezeiten dieser Verbindungskanäle periodischen Impulse zurückzuführen, welche ihre Wassermassen von außen her empfangen; ohne diese würden ihre Gezeiten nur äußerst kümmerliche sein 368 Das w M Hof rat Exner F: 1 Elisabeth s sc h w an kungen Universität von im radioaktiven Zerfall wurden mit der elektrometrischen Kompensationsmethode Hilfe Doch einer Reihe von Arbeiten gemessen wertung dieser Messungen Theorie aus ( Wien), Börman n Schwankungen Die Zur experi- vor: legt mentellen Methodik der Z e r f a dem II Physikalischen Institut der an einer Eine solche hat nun E man d ausgearbeitet, fehlte es zur rationellen, Schrưdinger spielendes Elektrometer benutzt in Aus- gesicherten für den Versuchen ein bei bisher den rasch Fall ein- der vorliegenden Arbeit In wurden Schwankungsmessungen mit einem Elster-Geitel'schen Einfadenelektrometer ausgeführt Sie konnten widerspruchsfrei nach der neuen Theorie ausgewertet werden der früheren Arbeiten lassen nach sich ihr Auch einzelne mit Erfolg be- trachten Das w M R Wegscheider überreicht eine Abhandlung dem chemischen Laboratorium der Universität Wien: »Über die Anhaloniumal kaloid e Anhalin und Me/.calin% von Ernst Späth Verschiedene Cacteen der Art Anhalonium, die von den Eingeborenen Mexikos wegen ihrer narkotischen Eigenschaften aus I als Berauschungsmittel benutzt werden, von Alkaloiden, bekannt geworden her noch nicht wurde mit richtige nicht daß enthalten eine Reihe die Arbeiten In die der eine Heffters war bis- vorliegenden Untersuchung dieser Basen, das Anhalin, den Gerstenkeimen vorkommenden Hordenin iden- und daher tisch Die in durch Die Konstitution derselben sind ermittelt festgestellt, dem besonders die a-[/i — Oxyphenyl] — ß-dimethylaminộthan Zusammensetzung C10 H 17 XO sondern des- Anhalins ist wäre demnach C10 H 15 NO, was noch durch eine Base geprüft werden muß Ein zweites dieser Alkaloide, das Mezcalin, das beim Menschen schöne Farbenvisionen hervorzurufen vermag, erwies sich als Analyse der jetzt nicht erhältlichen 369 CH — CH — NH y CH3 OCH., OCH was durch die Sicherstellung Synthese der :; dieser Identität Base wurde bestätigt eine Reihe dunsren hergestellt Au> der Staatsdruckerei in Wien 3411 wurde Zur von Verbin- ... Akademie der Wissenschaften in Wien Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse Anzeiger 55 Jahrgang — 1918 — Nr Wien, 1918 Aus der Staatsdruckerei In Kommission bei Alfred Holder Universitätsbuchhändler... Dember 270 p F Federhof er, K : Abhandlung »Über die Stabilität der Kugelschale« Nr 1, p 10 Figdor, W Abhandlung »Mitteilungen aus der Biologischen Versuchsanstalt : der Akademie der Zur Nr 25 Wissenschaften... Versiegeltes Schreiben zur II.« ; der 122 mit der Aufschrift: 179 der Priorität mit der Aufschrift: Nr 14, p 191 Wahrung »Zu System Trialismus Arnoldi p 4, der Priorität mit der Priorität 13, Wahrung
- Xem thêm -

Xem thêm: ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, 1918, ANZEIGER DER KAISERLICHEN AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN, 1918

Gợi ý tài liệu liên quan cho bạn

Nhận lời giải ngay chưa đến 10 phút Đăng bài tập ngay