Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 74A-0209-0283

103 0 0
  • Loading ...
1/103 trang
Tải xuống

Thông tin tài liệu

Ngày đăng: 04/11/2018, 17:39

BERICHTE DER COMMISSION FÜR OCEÄNOGRAPHISCHE FORSCHUNGEN, EXPEDITIONEN M SCHIFF „POLA" IN DAS ROTHE MEER NÖRDLICHE UND SÜDLICHE HÄLFTE ylib rar y.o rg/ 1895/96-1897/98 ;w ww bi olo gie ze ntr u m at S ww bi od ive rsi t ZOOLOGISCHE ERGEBNISSE rar yh ttp ://w XXIII He rita ge Lib GASTROPODEN DES ROTHEN MEERES div ers ity VON Th e Bio RUDOLF STURANY, NATURHISTORISCHEN HOF-MUSEUM Texifigtir DER SITZUNG AM APRIL 1903.) mp ara tiv e Zo olo gy IN (C (VORGELEGT am bri d ge ,M A) ;O rig Mit Tafeln und ina lD ow nlo ad K K m CUSTOS-ADJUNCT AM fro DR- über die Lamelli- Co Einklang gebracht mit dem bereits vor drei Jahren pubUcierten Bericht m of In us eu branchiaten des Rothen Meeres, behandelt die vorliegende Arbeit nicht bloß die Gastropoden, welche Siebenrock zustande gebracht worden Friedrich ist Es mithin diese zerfällt ay dachner und Custos rL ibr ary of th eM durch die Dredschoperationen der »Pola« gewonnen wurden, sondern auch das reiche, im Watwasser gefundene Material, welches duich die Bemühungen der Herren Intendant Hofrath Dr Franz Stein- ive rsi Theil Dredschergebnisse im A Übersicht 2-5 Un I ty, Er ns tM Arbeit in zwei Hauptabschnitte und jeder Hauptabschnitt wieder in einige Untcrabtheilungen: S — 27 [210 — 23Ö] [210-213] rva rd S Rothen Meere welche Gastropoden geliefert haben, nebst namentlicher Angabe the Ha B Verzeichnis der Stationen, [213-218] by der Arten S 5- 10 II ed Systematische Aufzählung und Besprechung der gedredschten Arten Dig itis C Theil Litorale Aufsammlungen im A Übersicht 1 — 27 [219 — 235] S 30 — 61 27 — 75 [235 — 283] 27-28 [235-236] der Localitäten S 28-30 [236-238] S B Verzeichnis C Rt)then Meere S S Systematische Aufzählung und Besprechung der litoral aufgesammelten Arten [238-269] D Tabelle zur Demonstration der Verbreitung der gefundenen Arten im Bereiche des Rothen Meeres S 62-75 [270 -283J Denkschrilten der mathem.-naturw Cl Bd LXXIV 27 210 Sf R Für meiner Arbeit die Fertigstellung rany, II war faunistische Studie als es von großer Wichtigkeit, dass mir von mehreren Seiten Material zur Verfügung gestanden hat Vor allem war mir die große Hofmuseums und des naturhistorischen die gute Bibliothek desselben von großem Wert schwierigen Bestimmungsarbeiten Des weiteren wurde ich diuxh Herrn Dr Carl F J ickeli Sammlung für die oft recht in Hermannstadt durch Zusendung des ihm noch übrig gebliebenen Theiles seiner vor 30 Jahren im Rothen Meere W Levander Einbeziehung um ich abgesehen, doch auch Funde der genannten Herren die Ausgestaltung der der Schlußtabelle in wenn es sich um die ://w Museums für nach Berlin ttp des einer Reise durch den gelegenthch Naturkunde, die mir mit der gütigen rar yh Sammlung Einblick in die gre Mưbius, und unter der hochgeschätzten Führung ge Lib Erlaubnis des Directors, Herrn Geheimrathes Prof Martens Museums rita des Herrn Geheimrathes Prof Dr E von He Seite dieser zusammengestellten Kenntnis von der Verbreitung einzelner Wesentlich gefördert wurde die Arbeit auch und Berathschlagung von den Rahmen in berücksichtigt, insbesondere dann, Arten gehandelt hat genommenen Materials anderswo separat zu veröffentlichen; aber einigemale habe beabsichtige, die Liste jener Collectionen ich Jickeli-Levander'schen des das Gesammtbild der »Pola« -Ausbeute nicht zu stören und weil ich ylib rar Publication habe y.o rg/ vollständigen einer Helsingfors durch aus den Jahren 1893 und 1894 etc ww bi od ive rsi t Von in m at Aden ;w ww bi olo gie ze ntr u angelegten Molluskensammlung unterstützt und durch Herrn Dr K vorzüglich conserviertes Spiritusmaterial aus Massaua, Asab, zugänglich gemacht hat mir über manche div ers ity wurde Das besonders reiche, typisch bestimmte Vergleichsmaterial dieses Es mir gestattet, sei den genannten Herren allen den verbindlichsten Dank hiemit fro m abzuschließen Th e Bio Identificierungsschwierigkeit hinweggeholfen, so dass ich bald in der Lage war, die vorliegende Arbeit ina lD ow nlo ad abzustatten ;O rig THEIL ge ,M A) I (C am bri d Dredsehergebnisse im Rothen Meere gy Expedition 1895/96, II Expedition 1897/98.) mp ara tiv e Zo olo (L A Übersicht die I Expedition ausgeführt of Co Von den 37 Dredschoperationen, welche m us eu hat, sind 16, von den 38 Dredsch- gefundenen Gastropoden zu besprechen eM den erfolgreichen Dredschzügen berührt wurde, so lässt sich constatieren, dass 4mal in rL ibr die Tiefe, die bei die es mithin 38 Stationen, die im nächsten Capitel aufgezählt werden Berücksichtigen wir of th II Im ganzen sind gilt, ary zügen der Expedition 22 namhaft zu machen, wenn es ay der litoralen Zone, 33mal in der continentalen und Imal in der abyssalen Zone auf Gastropoden gestoßen jm) gehören diejenigen Formen an, welche von den Stationen in der continentalen Zone (in the zur besseren Übersicht und Beurtheilung der gefundenen Arten wieder h) in solche, Dig itis ed by welche Tiefen bis 500 welche in w Tiefen zwischen 500 und 700 das sind die Stationen in 9, und 177, und c) in w Die folgende Zusammenstellung in Swainson ist a) in solche, und 179; w erreichten, Die einzige Station, die Station 138; hier wurde fragmentarisch gefunden gibt eine Übersicht der gedredschten den genannten Zonen und den angedeuteten Unterzonen, sowie 'Xuftretens und 1000 20, 44, 76, 79, 81, 93, 107, 109, 145, 156, 165, 178, 184 w Janthina globosa Die operierten, das sind die Stationen 47, 48, 51, 54, solche, welche Tiefen zwischen 700 welche aus der abyssalen Zone eine Gastropodenprobe zutage förderte, aus einer Tiefe von 1308 Gruppen bringen: explorierten, das sind die Stationen 94, 96, 124, 127, 128, 130, 135 114, 117, 121, 170, 175, 176 w; Tiefen von 300 bis 1000 w) arbeiteten, lassen sich Ha rva rd 33 Dredschzüge, welche 1, 87 und 88 aus Tiefen 1, 143 aus der Tiefe von 212 100«/, die besonders reiche und interessante Probe von Station ive unter rsi ty, 88 und 143 gebracht wurden, und zwar stammt das Material der Stationen Un 87, Er ns tM wurde Der litoralen Zone (Tiefen bis 300 Gastropoden, ihre Vertheilung schließlich die Häufigkeit ihres Gastropodc'ii des Rothen Meeres Litorale Zone Continentale Zone (0-300 m) A r t - N a m e 211 1300-1000 Abyssale Zone
- Xem thêm -

Xem thêm: Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 74A-0209-0283, Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 74A-0209-0283

Gợi ý tài liệu liên quan cho bạn

Nhận lời giải ngay chưa đến 10 phút Đăng bài tập ngay