Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 30-2-0001-0048

61 4 0
  • Loading ...
1/61 trang

Thông tin tài liệu

Ngày đăng: 04/11/2018, 17:33

og ie ww bio l ST CASSIAN ive rsi tyl ibr ary or g/; w FAUNA DER SCHICHTEN VON ze ntr um at DIE GEOLOGISCHEN RBICHSANSTALT Lib rar yh ttp ://w K K ww BEARBEITET ZUNÄCHST NACH DEN MATERIALIEN DER bio d EIN BEITRAG ZUR PAliONTOMGIE DER AIPINEI TRIAS LAUBE ABTHEILUNG loa df rom IV Th eB iod ive rsi ty C He rita ge GUSTAV Dr GASTROPODEN HÄLFTE , DER SITZUNG DER MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHEN CLASSE AM Ca mb rid IN J3 FEBRUAR 1S6S.) eZ oo log y( (VORGELEGT ge ,M A) ;O rig ina lD ow n II Co mp ara tiv i^ achfolgende Blätter haben die Bestimmung, noch jenen Theil der Gastropodenfauna bekannt zu machen, of welcher in der vorhergehenden Abtheilung keinen Platz finden konnte Ich hal)e zur Einleitung jener Arbeit Eesumee über den Charakter der Gastropodenfauna vorausgeschickt, worauf und brauche wenige Worte diesem Theile voranzuschicken ich hier zu- Mu se will, the rückweisen um bereits ein kurzes publicirte Theil der ibr ary of Der im vorhergehenden Abschnitte mehr jenen Typus der localen, stationären Gastropoden- ay rL rakter der Übergangsfauna wie der folgende, der Gastropodenfauna zeigt bisweilen mehr den Cha- rns tM fauna enthält, gleichwohl aber doch eher in seiner Entwicklung der Typen mehr vorwärts da die meisten bieher gehörigen Geschlechter ihre besondere Entwicklung ity ,E ältere solche zurückführen lässt, als sich auf greitt, Un iv ers zur Blüthe erst später, manchmal sogar ziemlich spät erreichen ed by the Ha rva rd Der Reichthum der Fauna erstreckt sich nunmehr auf etwa 210 Arten, freilich bedeutend weniger als Klip stein und Münster zusammen angaben, deren Zahl 360 war Nun sind mir freilich einzelne Arten nicht bekannt geworden, indessen war aber auch die Mehrzahl der Arten nicht zu behalten Dennoch ist die Dig itis Anzahl der Gastropoden die überwiegende, und das Terrains von St Cassian, da es vom Meere überdeckt der Theil des Trias-Meeres, welcher bei St ist von einiger Bedeutung war für die Beschaffenheit des Nach dem Zustande der Fauna zu urtheilen, Cassian tluthete, in eine seichte ruhige Bucht gedrängt, in war wel- cher sich eine reiche Uferfauna entwickelte, wie das an tangreichen Buchtstellen unserer heutigen Meere noch der Fall ist mer, die oft Die in den Unterlagen der Schichten von St Cassian so vielfach vorkommenden Pflanzentrüni- an Fucoiden erinnern, lassen diese Vermuthung erstarken Es sind die vielen kleinen Formen, namentlich der Gastropoden, häufig angestaunt worden, aber auch dies Denkschriften der mathem.-naturw CI XXX Bd Abhaudl von Nichtmitgliedern ist nichts so Absonderliches, a wenn Gustav Lauhe C man erwägt, dass auch grössere Individuen, wenn auch und dass auch unsere seltener, doch nicht fehlen, wo ein etwas wohl etwas Wachsthum Individuums hemmt, ohne des bemerkbar macht, der das heutigen Meere vielfach solche Localfaunen kleiner Arten beherbergen, besonders da, stär- kerer Salzgehalt sich eine VerkUmmeruug desselben zu bedingen Wenn wir übrigens, wie ich am Schlüsse der Abhandlung darzulhun Gelegenheit haben werde, noch erwägen, dass die Fauna von St Cassian sieh auf mehrere Schichten vertheilt, Laufe der Zeit noch erheblich vermehren gross sein werden, dass werde gewiss sie sich nicht leicht für jede freundliche Unterstützung Edwards iod ive rsi ty Zunft Turbinae H et A H et A Adams Zunft Astral i'nae rom Abth dieser Abhandlung) ow n Adanson „ Fossariopsis i p ]) i Laube Clarck Familie Turräellidae Mu se Genus Turritella hixma.vck Monodonta „ b) Familie „ tM rns ,E ity „ b) Familie Dentalia c) Familie rd Genus rva Ha „ „ „ „ Fleming Lamarck Scutellidne 7'fli'e//«7 Art Rang d) Familie Patellidae Trochidae Gray Ad ans Lamarck 14 Arten Ch&uw Genus 7'oi'e/Zo
- Xem thêm -

Xem thêm: Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 30-2-0001-0048, Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 30-2-0001-0048

Gợi ý tài liệu liên quan cho bạn

Nhận lời giải ngay chưa đến 10 phút Đăng bài tập ngay