Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 27-2-0145-0207

69 6 0
  • Loading ...
1/69 trang

Thông tin tài liệu

Ngày đăng: 04/11/2018, 17:30

Digitised by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezentrum.at ;i) et m.^ii i fflWfllifc 1**^ 'i :.,>,.,,/ ( ] iU i( 41,,: A / "iS-'" MRA-n.uuly "-^ Jl - J^^r -^ " /' A /, iKÜS (iclllll'jisi üibersichtskarte - /j} li| OBRliưSCHA ]lnlli:i.'il.ilfrTM.in!iilinpin:>Timk.k.o.'M.Tf: räilcroirnpll llrasnipImi.iir^llll.VlI.il'iiAiirnalinmiilfr.lii»™ ( l«.i/-tS(ill K ,„\J iiiiii i'i'ii'lifii W M„ii,»hili K iL Hi'iiliiirhiHii'irii K r 3'] IStU) TE K S IWU'ii.ZnIl- JS33.:13.1W, 4sii.'oiioil Vi)l ^^^ y.KHiiK.v-KliKi.Änrxii in-loiiimissioii brnrlii'ili'l villi KliifliM-ii P.IROK.V-TIKKI :i>^ ^ >^ ^•^*^ ,., /«»,« H -"™™ ''"'^^lii'^iTKXDSi'lIK -^,: : , T"- lA-rr/ft^«« " , '"l"!/' IW' -^v-A'"*' -7'^'.' ¥ JH' 's."%'.7,'iiri:rLf"ix,'"""' I i I ~^sa ?^ „„„ /Mm l A" W/V/* «' ) wurde irrthümlieh Ue/i.r- ^irrnnui/n genannt II profusa und Digitised by the Harvard University, Download from The BHL http://www.biodiversitylibrary.org/; www.biologiezentrum.at Grundünien zur Geographie and Seite 109 u ff i, wie // profusa und // in:itn/iili's und des Geoloi/ic dir iiusscrst Irofken 203 Dobrud^cha lebenden Bulhmis trklens an einzelnen Punkten, wie und in Anbetraelit der aus-rezeiehnet limniselini Natur des Löss vom Dorfe Eabele (vgl I Seite 154) füllt es auf, dass der Mangel (die Seltenheit) der erstercn an Orten wie d e und ziildlosen Punkten, wo ieh gar nichts fand, in diesem Gebiete nicht durch einige Sumpf- oder ''üsswasserseeschnecken ersetzt ist Ii'h glaube darin wieder einen Beleg für die Ansicht zu finden dass die reichbelebten Süsswasseransammliingen der Driftperiode von dem Trockeulande der Dobrudscha in der Regel weit abseits lagen, und dass deren Überreste durchwegs in dem grossen Lössgebiete von Rumänien und Bessarabien zu b und c , suchen seien an der Nordseite der Dobrudscha «, l) hart an die Gebirgsmassen und hohen LössTschernawoda muss wieder ein Siltdelta bestanden haben, da die ganz nahe am Ufer gelegene Terrasse m im Gegensatz zu den vorigen gar keine Sumpfschneeken enthält Ich bemerke hier nebenbei, dass der Silt an dieser Stelle, 1-2 Fuss über der Sehienenhöhe, ziemlich viele Mensehen knochen von gut fossilem Ansehen enthält Leider fsmd ich 10 davon nur eine Tibia eine Fi/iu/n und einen Me/a/arsits, die, sämmtlieh unverletzt, auf eine mittelraässige Statur hinweisen und sicherlich nicht von einem Begräbnissplatze ans den letzteren Jahrhunderten herrühren Grössere Hoffnungen setzte ich auf die Ablagerung /, denn da fand ich nebst den letztangeführten //e//c- Arten, die hier wie grosse Wirbel- und andere Knoin anderen Ländern, namentlich in Ungarn, den Silt im Gegensatze zum Löss charakterisiren chen von Siluroiden fwohl vou riesigen Stlnriis fflanis) grosse rohe Topfscherben, jenen gleich, die in Ungarn so weit verbreitet sind, und deutliche Spuren von Feuerstellen Auch die C?(/o- Schalen können bei völligeju Mangel an Sumpfschnecken nur durch Menschenhand herbeigeholt sein Doch war die Ablagerung zu nahe an der Oberfläche der Terrasse, und sind die Scherben bei dem Culturzustand des Landes in den letzteren Jahrhunderten zu wenig charakteristisch als dass ich Dagegen greift der limnische ;-;ilt terrassi n heran Bei — , , , mit Sicherheit darin etwas anderes, als die Überreste einer einstigen Fiscbercolonie hätte erblicken können Um wieder zum Löss zurückzukehren, verweise ich ganz besonders auf den Punkt der nebst zweien unserer besten
- Xem thêm -

Xem thêm: Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 27-2-0145-0207, Denkschriften der kaiser Akademie der Wissenschaften Vol 27-2-0145-0207

Gợi ý tài liệu liên quan cho bạn

Nhận lời giải ngay chưa đến 10 phút Đăng bài tập ngay