Iconographie der Land-und Süsswasser Mollusken 1913-2, Rossmässler

52 4 0
  • Loading ...
1/52 trang

Thông tin tài liệu

Ngày đăng: 04/11/2018, 16:53

-j^: t ROSSMÄSSLER'S ICONOGRAPHIE der Europäischen Land- & Sässwasser- Mollusken Fortgesetzt von Dr W KOBELT ^Itidos Uhm W e u e "fr Folge Neunzehnter Band Fünfte und sechste Lieferung Mit zehn Tafeln Colorierte Ausgabe WIESBADEN C W Kr.eidel's Verlag 1913 ^ m^- -^-s ICONOGRAPHIE LAND- X- SÜSSWASSER-MOLLUSKEN MIT YORZÜGLICHER BERÜCKSICHTIGUNG lIüOPAISCHEiN NOCH NICHT AHOEBILDETEN AllTCN ROSSMÄSSLER, E A FORTGESETZT VON Dr W KOBELT NEUNZEHNTER BAND FÜNFTE UND SECHSTE LIEFERUNG MIT ZEHN TAFELN COI.ORIERTE AtJSC^ABE WIESBADEN C W KREIDEL'S VERLAG 1913 ICONOGRAPHIE DER LAND- & SÜSSWASSER-MOLLUSKEN MIT VORZÜGLICHER BERÜCKSICHTIGUNG DER EUROPAISCHEN NOCH NICHT ABGEBILDETEN ARTEN E A ROSSMÄSSLER, FORTGESETZT VON Dr W KOBELT NEUE FOLGE NEUNZEHNTER BAND MIT DREISSIG TAFELN WIESBADEN C W KREIDEL'S VERLAG 1913 Register Seite Seite Anodonta apollonia Bourg — — 35 56, 57 57 58 57 58 cyrea Drouöt var lenkoranensis Drouet — — samarkandensis Kob — gallandi Bourg — piscinalis nbn dentata Turt — taurica — vescoi var meßopotamica Mouss Bourg Leguniinaio Conrad bourguignati Locard — graeteri — — michoni Bourg — — Kob Kob — — — var 54 55 53 53 churohilliana Bourg — euphratioa Bourg — opperti Bgt — piestia Bourg Unio abrus Bourg — anceyi Bourg — ancyrensis n — — — — (nee Mrts.) , anemprosthus Bourg., nee Loc 10 47 32 12 ascanicus Bourg 43 axiacus Bourg 41 babensia n 22 27 39 15 32 bruguierianus Bourg Bourg calliopsis cazioti n ciconius Bourg delesserti 11 — Bourg diarbekirianus Bourg dignatus var assuricus Bourg — — orfaensis — — — — — 12 38 24 23 20 14 31 Bourg Lea var raymondi Bourg raymondopsis Bourg rhomboidopsis Locard 11 13 naegelei n ninusi — — 15 louisei Caziot — — — — 22 33 28 deschanipsi n — 50 u pachyolena Bourg blanchetianus Bourg 52 56 Vest n 51 16 — gestroi Bourg — squamosa Drouet Pseudodontopsis gen — babylonica Bourg Bourg — — — ninusi Bourg — — — semiramidis n — ehrmanni n — emesaensis Lea — graeteri n — halepensis n — hyperamblius Bourg — kuweikensis n — langloisi Bourg wheatleyi Lea doriae Bourg bitlisensis '- corbiculiforrais Bourg — — 17 v — — — 46 49 — bonellii levicensia — — parisii n — compressa Mke — depressa C Pfr — — — — nisibina Bourg Microcondylaea — — naegelei 34 36 29 35 Unio beroeus n 44 32 25 13 37 40 50 25 semiramidis n 12 sesirmensis Bourg 45 Simonis Tristr 18 siouffi Bourg specialis Bourg subbatavus Bourg 47 tiberiadensis Let 48 42 timius Bourg 29 Tafel DXXXI der rechten Klappe ist zusainuiongodrückt, fürmig, durch eine wenig vom 8chlossrand gierende Furche begrenzt; die Zähne der Klappe sind niedrig, zusaniniongedrückt, striolee, sur diver- ment etwas unregelmässig, kaum geschieden die Zahngrube des etwas grösseren liegt an der Innenseite Vorderzahnes Das Intervall ist ziemlich kurz ; und schmal und bildet mit den langen stracken Lamellen einen kaum merkbaren Winkel Die Perlmutter ist rötlichweiss, nach hinten iriist nach vorn kaum verdickt, sierend; sie aber diese Verdickung durch eine deutliche Die vorderen schräge Schulterfalte begrenzt Muskeleindrücke sind tief, der erste und zweite nicht getrennt; der Randcallus ist deutlich und nimmt ^/s der Länge ein; die MantoUinie ist — Ligaprcsque toute sa longueur jaune roux." den beiden mir vorliegenden Bourguig- kegollinken 41 2739 Fio- Von nat'schen Klappen ist die rechte einfarbig gelb- grün und beinahe ganz glatt; nach der linken Locard betrachtet ist die Abbildung entworfen die Art als den Mittelpunkt eines besonderen Forraenkreises, zu dem er auch U tristrami und U pietri rechnet Er stellt diese Arten in die nächste Verwandtschaft des südeuropäischen Unio requienii — 2730 Unio axiacus (Lctourneux) c Concha ovato-clongata, postice acuminata, antice tumida, soUda, crassa, sulcis concentricis latiusculis obsolete sculpta; Aufenthalt im See von Genezareth, das abgebildete Exemplar aus Bourguignats Samm- sus Von meines Wissens noch nicht abgebildeten Art liegen mir nur zwei einzelne Klappen, eine rechte und eine linke, vor, beide von Bourguignat ausdrücklich als „Type" bezeichnet und beide nicht ganz zu Locard's Bedieser, — — schreibung eine Abbildung gibt es nicht stimmend Locard gibt besonders andere Dimensionen: Long max 65 69, hauteur max 32 24 mm Seine Beschreibung bis 35, crass 21 lautet: „Coquille assez mince, un peu fragile, legere, a valves subtransparentes, d'un galbe — — subrectangulaire, un peu comKegion anterieure courte, arrondie dans son ensemble, parfois un peu dilati'e dans le haut; region posterieure allongee, formant une Sorte de rostre largement developpe et ar- oblong-allonge, pi'ime — son extremite; bord cardinal oblique, faiblement convexe, bord palleal droit ou un Sommets peu sinueux dans sa partie mediane denudes, laissant voir la nacre sur un quart environ de la hauteur totale de la coquille; derondi a — jetes lateralement et tres-rapproches de la partie anterieure; peu proeminents, tres aigus, aplatis plutot que recourbes; ornes k leur extremite de cötes concentriques ondulees, peu saillantes, armes de petites nodulosites irrögulierement Epidemie crode vers les somdissi'minees mets, sillonnr de plis concentriques et irreguliei'es, peu saillants, avec quelques lignes d'accroissement plus marquoes; de couleur jaune-verdutre, un peu clair, plus ou moins intense et fonce ßuivant Tage, recoupe par des zones brunes asInterieur nacre, k'gerement irise sez fonct'es surtout sur les bords, d'un ensemble rose chair Dent cardinale comprimee, subtres-brillant trigone, assez developpee, b'gerement denticulee dans lo haut; lamelle laterale allongee, h'gurement arquee, assex elevi'e, mince et comprimee, — — — Rossmässler, Iconographie Neue Folge XIX Lo- a r d seicht lung — solide, epais, allongc, d'un laevior, viridescens, umhmies verad oras lamellosa, luteoumbones versus cinerea, fusco — annulata, area viridi-fuscaanterior compressn-rotxmdatus, Blargo cum dor- arcuato, pone umbones de- sali leciter clivi angulmn vix formans, basalis medio ascendens et cum postico descendente rostrum sat acutum inframedianum formans Umbones distincte valde anteriores, (15:48) fere retusus, siti, contiguis, postice ad tumidi, tuberculis conspiciiis munitis longitudinis V* recurvi, apicibus acutis partim Ligamentum brevi- uscuhim, gracile, sat altum, sinu longo; area parum distincte definita, vix compressa, colore saturatiore insignis, hians; areola brevis sinulo triangulari distincto, Dens valvulae dextrae semicirculari- — conicus, acie crenata, sulco profundo extus incrassato divergente a margine discretus; dentes valvulae sinistrae compressi, acie ad latus dentis anterioris crenata, fovea majoris sita vix discreti; intervallum longum cum lamellis elongatis strietis angulmn distinctum formans Impres- sat musculares anteriores distinctae, secunda profunde in callum subcardinalem intrans Margarita albida, crassa, postice vix irisans; callus marginalis siones marginis basalis maximam partem occupans; linea pallealis parum percrassus, impressa — Long 62, alt 32, crass 23 mm Unio axiacus Letourneux in: Locard., Moll Lacs Tiberiade p 48 pl 20 flg 20—23 Westerlund, Fauna palaearct Binnen- — conch VII, 170 Muschel langeiförmig, vornen aufgetrieben, nach hinten spitz ausgezogen, fest, dickschalig, mit undeutlichen, breiten, konzentrischen Furchen, 42 Tafel DXXXL Margo nach den AVirbeln hin glätter, nach liinten fein grüngelb, nach den Wirbeln hin grau, mit dunkelbraunen Anwachsringen, die Area dunkel braungrün Der Vorderrand ist etwas horizoutalis^ er bildet mit dem gebogenen, hinter den "Wirbeln abfallenden Rückenrand keine Ecke Der Unterrand ist gestreckt, in der IMitte deutlich eingezogen, dann steigt er nach hinten an und bildet mit dem rasch schräg herabsteigenden Hinterrand einen ziemlich spitzen, unter der Die Wirbel Mittellinie gelegenen Schnabel liegen etwas vor einem Viertel der Länge, sie leicht aufgetrieben, eingerollt, Spitzen die teriores, ad ^/s loncjitudinis (7 : 49) siti, tumidi, incurvi, erosi, vestigia sculpturae angulatae exhibentes, apicibus haud conLigamentum elmigatum, crassiusculum, fuscuni; sinus sat longus; area distincte definita, fere plana, loarum tigiiis Jüans; areola brevis sed distincta, sinulo elongato-ovato, ligamentum antero-inter- be- — rühren sich beinahe und sind an den Kanten num mit einigen einzelstehenden kleinen Höckerchen besetzt, die wenig auffallen und nicht miteinander crassus, mostrans Dens valvulae dextrae truncato - conicus, supra valde dentatus, a margine parum divergens; dentes valvulae sinistrae valde anteriores, Das Schlossband ist relativ verbunden sind kurz und nicht sehr stark, der Sinus lang, die Area nicht sehr scharf umgrenzt und wenig zusammengedrückt, aber durch die dunkle Fär- bung auffallend; vom Ende sie klafft die compressi, valde crenati, anticus major, fovea laterali; intervallum hreve, cras^um, cum lamellis breviusculis leviter arcuatis angulum vix formans Imprescrassi, des Sinus Die Areola ist kurz, hat aber einen deutlichen, schmal dreieckigen Sinulus Der Zahn der rechten Klappe ist halbkreisförmig kegelförmig, an der Schneide gekerbt und an der senkrecht abfallenden Aussenseite gerippt, durch eine tiefe divergierende Grube mit verdicktem Aussenrande von dem Schlossrand geschieden; ab sioiies — Jluentes postice und Long 57, stark entwickelt, die Mantellinie dagegen Bei dem vorliegenden Exemplar sind Lamellen ausgesprochen gekörnelt Aufenthalt im See von Autiochia, wo er die häufigste Art der Gruppe ist und die Gruppe des U Raymonäi vertritt; er kommt auch im arct kaum zontal, 2'740 Unio tiheriadensis (Let.) Lo- card Vonclia ovato-cimeifonnis, hrevior, aittice postice lida^ qiir ad modum sidcis scidpta, viridescens, rcihle seil costis vix iimecjuilatera, rotunäata, tumida^ eunei attenuata, sodistantihus iindi- nitens, sordide luteo- fusco annulata, area fusca 39, crass marginali callo prominente — 23 mm — Westerlund, Fauna palacBinnenconch VII p 174 Muschel eiförmig keilförmig, sehr ungleichvorn ganz kurz gerundet und in beiden Richtungen aufgetrieben, nach hinten rasch verschmälert, festwandig, mit wenig vorspringenden weitläufigen Rippenfurchen skulptiert, nur massig glänzend, schmutzig gelbgrün mit dunklen Ringen und dunkel braungrüner Area Vorderrand kurz gerundet, Rückenrand vor den Wirbeln Das abgebildete Stück, ein ExemSammlung, von Locard stammend irisans, parum seitig, die Orontes vor alt 20—23 seicht plar der Bourguignat'schen haud Unio tiberiadensis Letourneux mss apud Locard, Blalacol lacs Tiberiade p 48 t 20 flg Zähne der linken Klappe sind zusammenniedrig, hintereinander stehend und ist et conMargarita vivide rosacea, crassa, anticae jjrofundae, crasso sed gedrückt, nur durch einen schmalen Einschnitt geschieden; die Zahngrube liegt an der Innenseite des grösseren vorderen Zahnes und wird nach unten durch einen deutlichen halbkreisförmigen Wulst begrenzt, in den die Fussmuskelnarbe tief eindringt Die Perlmutter ist weisslich, dick, nur nach hinten leicht irisierend; der Randcallus nimmt den grössten Teil des Unterrandes ein antice arcuato-de- inferior asccndens et cum postico ueqaaUter ascendente rostrum medianum acutum formante Umbones valde andein cJivis, zusammengedrückt gerundet, sind anterior hreoiter rotundatus, darante uinhoncs imUus, postice suh- salis laiiielJüs, kurzen, 2740 Fio- dann sichtbar, hinter ihnen ziemlich hori- Bauchrand vorn schräg in gerader Linie ansteigend ebenfalls rasch in leichtem abgerundet, und mit dem Bogen herabsteigen- den Hinterrand einen fast medianen spitzen Schnabel bildend Die AVirbel liegen ganz weit vorn, bei einem Achtel der Länge, sie sind stark aufgetrieben, eingerollt, zerfressen, so dass nur undeutliche Spuren einer Zickzackskulptur zu erkennen sind; die Spitzen berühren einander nicht Das Schlossband ist lang, ziemlich stark, braun, der Sinus ebenfalls ziemlich lang, die Area durch die Wirbelkanto und die dunkle Färbung deutlich hervorgehoben, aber kaum zusammengedrückt, fast flach sie klafft nach hinten nur ganz leicht Die Areola ist kurz, aber deutlich ausgeprägt und hat einen lang; eiförmigen Sinulus, in welchem das Innonband Rossmaessler, Iconographie N F XIX Taf 5S(i 2755 \' V l \ Werner u 2755 Mkrocondijlaea bonellii parisii n — Winter, FranHurfM 2756 57 M sqiinmosa DroiiiH Rossmaessler, Iconographie N F.- XIX 2758 Aiiodonta cyrea Droiiet Taf 537 Rossmaessler, IconograpJüe N F XIX Taf 538 Werner uWmtenFrankfuri'iK 2759 Anodonta cyrea lenkoranensis Droiiet Taf 539 Rossmaessler, Iconographie N F XIX Kirr.er 2760 Anodonta cijrea Drouet abnorm — uMnler, Frankfurf^X- 2161 An samarkandensis n Rossmaessler, Iconographie N F XIX Taf 540 t7C,2 ^ 2762 2762 Vi'e-neT'j}//ir,-ir,FrarU'-: :''}: 2762 Anodonta (Mytilus) dentata Turton KREIDEL'S VERLAG WIESBADEN in C W Durcli jede Buchliaudlung des In- und Aushindes zu beziehen ROSSMÄSSLER'S ICONOGRAPHIE DER EÜROPÄlSCilEX LAND- UND SÜSSWASSER-MOLLUSKEN FORTGESETZT VON Dl Neue Folge W KOBELT Band I— XIII, XY, XVII, XVIII und Supplementband I Mit je 30 Tafeln Abbildungen Preis pro Band schwarz 27 Mk 60 Pfg., coloriert 48 Mk Neue Folge Band XIV und XVI (nur mit je 30 schwarzen Tafeln ausgegeben) Preis pro Band M 55 80 Neue Folge XIX Band Preis pro Band schwarz Mk 30.—, coloriert Mk 54.— Für die Abnehmer dieser neuen Serie ^verden die vier Bünde IV, V, VI und VII der ersten Serie, welche schwarz Mk 110.40, colorirt Mk 198.— kosten, wenn gleichzeitig bestellt — zu dem herabgesetzten Preise von 60 Mk für die schwarze Ausgabe, 100 Mk für die colorirte Ausg-abe durch jede Buchhandlung geliefert AYenn die obigen 20 Bände gleichzeitig bezogen werden, tritt für alle die relative Preisermässigung ein Einzelne Bände werden nur zu dem seitherigen Preise abgegeben DIE LAND-DECKELSCHNECKEN DER PHILIPPINEN BEARBEITET VON Dr W KOBELT 76 Seiten Text mit colorirten Tafeln — Preis 24 Mk LAND-MOLLÜSKEN DER PHILIPPINEN, vox Dr C SEMPER Lieferungen und Ergänzungshefte 60 Bogen Text mit 37 Tafeln, wovon 12 in Farbendruck — Preis 144 Mk 80 DIE SÜSSWASSER-MOLLUSKEN VON CELEBES Von Dr Paul Sarasin und Dr Fritz Sarasin Mit 13 Tafeln in Heliogravüre und Lithographie DIE — Preis 32 Mk LAND-MOLLUSKEN VON CELEBES Von Dr Paul Sarasin und Dr Fritz Sarasin Mit 31 Tafeln in Lithographie und Heliogravüre — Preis 60 Mk Pf SMITHSONIAN INSTITUTION LIBRARIES 9088 01373 6590 ... WIESBADEN C W KREIDEL'S VERLAG 1913 ICONOGRAPHIE DER LAND- & SÜSSWASSER -MOLLUSKEN MIT VORZÜGLICHER BERÜCKSICHTIGUNG DER EUROPAISCHEN NOCH NICHT ABGEBILDETEN ARTEN E A ROSSMÄSSLER, FORTGESETZT VON Dr... beiden die Zähne der linken Klappe stehen hintereinander in gerader Linie, sie reichen fa-t bis zum Vorderrand, sind zusammengedrückt, gekerbt, durch die an der Innenseite des Yorderzahnes liegende... gekerbt, der hintere abgerundet viereckig, der vordere etwas kleiner, lang kegelförmig, am Vorderrande sttil abfallend Intervall in der Mitte etwas schwielig verdickt; Lamellen lang Die vorderen
- Xem thêm -

Xem thêm: Iconographie der Land-und Süsswasser Mollusken 1913-2, Rossmässler, Iconographie der Land-und Süsswasser Mollusken 1913-2, Rossmässler

Gợi ý tài liệu liên quan cho bạn

Nhận lời giải ngay chưa đến 10 phút Đăng bài tập ngay